Hoher Schaden nach Unfall

18-Jährige kracht mit Wagen in parkende Autos – Polizei hegt Verdacht

Blaulicht an Polizeiauto
+
In Fulda hat eine junge Autofahrerin mehrere parkende Autos gerammt. (Symbolfoto)

In der Nacht auf Freitag ist es in Fulda zu einem Unfall mit hohem Schaden gekommen. Eine 18 Jahre alte Frau hatte die Kontrolle über ihren Wagen verloren und mehrere parkende Autos auf einer Straße beschädigt.

Fulda - Bei dem Unfall sei ein hoher Sachschaden entstanden, teilte die Polizei in Fulda* am Freitagmorgen mit. Demnach wurden mindestens drei Fahrzeuge sowie ihr eigener Wagen in Mitleidenschaft gezogen, als die 18-Jährige gegen 4 Uhr in die Autos krachte. Verletzt wurde niemand.
Gegen die Verursacherin des Unfalls in Fulda hegt die Polizei einen Verdacht, verrät fuldaerzeitung.de*.

Bei Tageslicht wollten Beamte schauen, ob noch weitere Autos beschädigt wurden, sagte ein Polizeisprecher. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Das Auto der 18-Jährigen habe einen Totalschaden. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.