Unfall auf der A7

Schwerer Verkehrsunfall auf der A7: LKW stürzt Abhang runter

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet auf einem Streifenwagen
+
Auf der A7 nahe Kirchheim kam es am Donnerstag zu einem schweren Unfall. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte waren im Einsatz. (Symbolfoto)

Auf der A7 bei Neuenstein hat sich am späten Donnerstag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 65-jährige Lkw-Fahrerin verletzt wurde.

Neuenstein - Nach Angaben der Polizei in Fulda* vom Freitag kam die 65 Jahre alte Lkw-Fahrerin am Donnerstagabend, um 22:44 Uhr, aus zunächst ungeklärter Ursache mit dem Transporter ins Schleudern und durchbrach dabei die Schutzplanke rechts der Fahrbahn. Der Lkw kam etwa 30 Meter neben der Straße an einem Abhang zum Stehen. Dabei wurde der Kran von der Ladefläche geworfen.
Wie hoch der Sachschaden des Unfalls auf der A7 ist, erfahren Sie auf fuldaerzeitung.de*.

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall auf der A7 in Hessen* verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Wie das Polizeipräsidium Osthessen außerdem mitteilte, wurden die Einsatzkräfte bei der Anfahrt behindert, da nicht alle Verkehrsteilnehmer eine Rettungsgasse bildeten. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.