Auf Flucht vor Polizei: Auto kracht gegen Hauswand

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
+
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 57 Jahre alter Mann in Hasselroth (Main-Kinzig-Kreis) mit seinem Auto gegen eine Hauswand gekracht und verletzt worden. Er kam zeitweise zur Abklärung in ein Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Als Beamte den alkoholisierten Mann demnach am Donnerstagabend wegen eines Verstoßes im Verkehr anhalten wollten, sei er geflüchtet.

Hasselroth - Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr gegen die Fassade. Ein Alkoholtest ergab den Angaben des Sprechers zufolge einen Promillewert von knapp 0,9. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.