1. Startseite
  2. Hessen

Brennendes Fett auf Herd in Hochhaus: Bewohner in Klinik

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Brennendes Fett auf einem Herd hat am Mittwochnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz in einem Hochhaus in Heppenheim geführt. Vier Bewohner, darunter ein Kind, seien vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte eine Polizeisprecherin in Darmstadt. In der betroffenen Wohnung in dem 13-stöckigen Haus hatten sich zwei Geschwister im Alter von 10 und 16 Jahren aufgehalten, ihnen waren zwei Nachbarinnen zur Hilfe geeilt.

Heppenheim - An dem Gebäude entstand laut Polizei kein Schaden. Weitere Informationen waren zunächst nicht bekannt. dpa

Auch interessant

Kommentare