Kommt das Ende der Pandemie?

Corona-Impfungen: Antworten auf 20 wichtige Fragen

Eine Ampulle mit dem Pfizer/Biontech Corona-Impfstoff.
+
Der Bund hat sich rund 300 Millionen Dosen Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer gesichert.

Nach Weihnachten sollen in Deutschland Corona-Impfungen mit dem Präparat von Biontech/Pfizer beginnen. Wissenschaft und Politik sehen die Chance auf ein Ende der Covid-19-Pandemie. Die Antworten zu den wichtigsten Fragen.

Fulda - Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem. Doch am 26. Dezember soll es endlich soweit sein: Dann wird der Corona-Impfstoff ausgeliefert und am 27. Dezember werden laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die ersten Pflegebedürftigen geimpft. In den Tagen bis dahin will das bundeseigene Paul-Ehrlich-Institut (PEI) die Impfchargen prüfen und freigeben.

Allerdings stellen sich viele Menschen aktuell Fragen zu dem neuen Corona-Impfstoff*. Die 20 wichtigsten Fragen, wie, wer eine Impfung erhält, wie viel Impfstoff verfügbar ist, wo die Impfungen stattfinden und ob Patienten für eine Impfung bezahlen müssen, werden im Artikel beantwortet. *Fuldaerzeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.