Impfstoff noch begrenzt

Corona-Impfungen: Jetzt starten die Hausärzte in Osthessen - Nachfrage nach Terminen ist riesig

Mit wöchentlich 20 Dosen Impfstoff pro Praxis laufen die Corona-Impfungen bei den Hausärzten in Hessen an.
+
Mit wöchentlich 20 Dosen Impfstoff pro Praxis laufen die Corona-Impfungen bei den Hausärzten in Hessen an.

Nach schleppendem Start beginnt die nächste Stufe der Corona-Impfungen: Nun immunisieren auch Hausärzte ihre Patienten. In der Region Osthessen geht es am heutigen Mittwoch los.

Fulda/Schlüchtern - „Wir geben jetzt Gas, um die Region nach vorne zu bringen. Nun heißt es in allen entsprechenden Praxen: impfen, impfen, impfen“, sagt Ralph-Michael Hönscher, Vorsitzender des Gesundheitsnetzes Osthessen, auf Nachfrage unserer Zeitung. Sowohl am Dienstag als auch am Mittwoch wurden und würden die Dosen mit dem Coronavirus-Impfstoff von Biontech an die Hausarzt-Praxen in der Region* ausgeliefert. Erst in den kommenden Wochen sollen die Arztpraxen auch andere Corona*-Impfstoffe erhalten, teilt das hessische Sozialministerium in einer Pressemeldung mit.

„Die Einbeziehung der ärztlichen Regelstruktur ist ein wichtiger Schritt, um die Impfungen zu erweitern und in die Fläche zu bringen. Die gelockerten Transport- und Lagerbedingungen der Impfstoffe sowie die größere verfügbare Menge ermöglichen nun die Einbeziehung der niedergelassenen Ärzteschaft über Modellprojekte hinaus“, betont Hessens Gesundheitsminister Kai Klose (Grüne). *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.