Aktuelle Fallzahlen

Die Corona-Inzidenz im Main-Kinzig-Kreis liegt aktuell unter 10

Corona-Test
+
Die Corona-Fallzahlen für den Main-Kinzig-Kreis sind niedrig. (Symbolfoto)

Die Corona-Fallzahlen im Main-Kinzig-Kreis bewegen sich auf niedrigem Niveau. Das Robert Koch-Institut meldet am Montag eine Inzidenz von 8,6.

Main-Kinzig-Kreis - Sechs Corona-Neuinfektionen hat das Robert Koch-Institut (RKI) am Montag, 21. Juni, für den Main-Kinzig-Kreis* gemeldet (Stand 3.12 Uhr). Seit Beginn der Pandemie haben sich somit 22.484 Personen infiziert. 619 Menschen sind an oder mit Corona gestorben. Gleichzeitig bewegt sich die Inzidenz unter 10 - nämlich bei 8,6. Mit dem Corona-Ticker von fuldaerzeitung.de für den Main-Kinzig-Kreis* bleiben Sie auf dem Laufenden.

Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises hat neue Corona-Fälle in Schulen in der Kopernikusschule in Freigericht und an der Schlüchterner Kinzig-Schule festgestellt. In den Krankenhäusern in Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern werden im Zusammenhang mit Covid-19 insgesamt 13 Patientinnen und Patienten medizinisch versorgt, davon haben 12 ihren Wohnsitz im Main-Kinzig-Kreis. Intensivmedizinische Betreuung benötigen sechs Personen, davon sind fünf Personen auf Unterstützung bei der Beatmung angewiesen. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.