1. Startseite
  2. Hessen

#ahlewurscht, Hessens Gastronomie mal digital!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaus Geier

Kommentare

Ahle Wurst Teichhof
Ahle Wurst Teichhof © Antonia Jacob - Kristin Weber; Hintergrund – Ahle Wurst Teichhof - Thorsten Eschstruth von lopri

Die GastroDigital-Hessen Initiative 

Im Teichhof in Ringgau-Grandenborn bei Eschwege treffen traditionelle Gastronomie aus Hessen und Digitalisierung erfolgreich aufeinander: in dem Familienbetrieb, der in fünfter Generation geführt wird und letztes Jahr sogar sein hundertjähriges Jubiläum feierte, arbeitet die gesamte Familie mit!
Die Eltern als Geschäftsführer sind dabei stets offen für die neuen, frischen Ideen von Sohn Tim Linhos, dem Küchenchef und Tochter Antonia Jacob, der Leiterin des Hotellerie-Betriebes. Denn um in Zeiten des Wandels zu überleben, braucht es nicht nur Fleiß, sondern auch Mut zur Veränderung.

„Mein Bruder und ich durften zum Glück schon immer in betrieblichen Fragen mitentscheiden und dürfen und sollen neue Impulse bringen – unsere Eltern sind offen und vertrauen uns“, so Tochter Antonia. So kommt es auch, dass im Teichhof schon vor 15 Jahren ein mobiles Kassensystem eingeführt wurde und heute z.B. die Personal- und Dienstplanung zu 100% digital abläuft, über eine App. Das spart allen Zeit und gibt unseren Mitarbeitern eine partizipative Rolle“, so Antonia weiter, „das ist auch Wertschätzung und Motivation.“

Und seit Kurzem zählt der hessische Traditionsbetrieb im Raum Eschwege sogar einen eigenen Social Media Marketing Manager im Team. „#ahlewurscht goes digital!“ heißt es von nun an. Auf die Idee mit der Tischreservierung über Social Media kam Antonia allerdings in ihrem Erstberatungsgespräch mit dem unabhängigen Berater des vollständig geförderten Projekts von GastroDigital-Hessen (www.gastrodigital-hessen.de).

Denn – seit Anfang Februar schon – bietet die HA Hessen Agentur GmbH (Abt. Hessen Tourismus) im Rahmen einer Digitalisierungsoffensive kostenfreie Beratungs- und Weiterbildungsprogramme speziell für Gastronominnen und Gastronomen in Hessen an. Die Initiative des Landes Hessen umfasst sowohl individuelle Vor-Ort-Beratungen als auch ganze 135 effiziente „Snack E-Learning“ Einheiten für den Lernhunger zwischendurch, die kostenfrei angeboten werden.

Ziel des geförderten Projektes ist es, auch kleinere Gastronomiebetriebe zu erhalten und in ihrem Wandel zu unterstützen. Schon die hohe Resonanz zeigt den Bedarf und das Interesse: 318 hessische Anbieter ganz unterschiedlicher Art haben sich bereits registriert – vom Landgasthof mit Zimmervermietung über den Mittagstisch der Dorfmetzgerei bis hin zur Gin Bar mit Urban Beach ist so ziemlich alles dabei. So vielfältig die Ausrichtung der teilnehmenden Betriebe ist, so vielfältig sind auch die Erwartungen und Vorstellungen an konkrete digitale Lösungen.

„Wir wollen auch oder gerade kleinere Gastronominnen und Gastronomen im ländlichen Raum erreichen, dafür sind wir zehn Monate lang täglich in ganz Hessen im Einsatz“, so Rene Kaplick, Leiter des mobilen Beratungsteams im Auftrag von Hessen Tourismus.

Alles kann, nichts muss

Besonders erwähnenswert findet Antonia, dass die unabhängigen Berater, die für GastroDigital-Hessen überall im Land im Einsatz sind, kompetente Beratung bieten, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber zu nichts verpflichtet.

Unser GastroDigital-Hessen Berater war gelernter Koch – der verstand sofort, was wir benötigen und was für uns keinen Sinn macht. Durch die Vor-Ort-Besuche konnte sich unser Berater schnell ein gutes Bild von unserem Betrieb machen und unseren konkreten Bedarf analysieren. Es ist ein großartiges Angebot, macht da alle mit!“ rät Antonia ihren Kolleginnen und Kollegen.

Interessierte Gastronominnen und Gastronomen aus Hessen können sich über die Webseite unter www.gastrodigital-hessen.de für eine unverbindliche Beratung registrieren.

Kontakt:

Die HA Hessen Agentur GmbH koordiniert als Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Hessen Innovations- und Nachhaltigkeitsprojekte, vermarktet Hessen als Tourismus- und Kongressdestination und fördert die Kultur- und Kreativbranche.

HA Hessenagentur GmbH © Land Hessen

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion