Dressur-Elite startet bei Frankfurter Reitturnier

Starparade beim Frankfurter Festhallen-Reitturnier: Zu der Traditionsveranstaltung vom 16. bis 19. Dezember hat sich fast die komplette deutsche Dressur-Elite um Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl angekündigt. Neben der zweimaligen Gold-Gewinnerin von Tokio, die mit dem zwölfjährigen Hannoveraner Ferdinand BB an den Start gehen wird, haben auch die Team-Olympiasiegerinnen Isabell Werth und Dorothee Schneider gemeldet.

Frankfurt/Main - Hinzu kommen fünf weitere Reiterinnen und Reiter aus dem neunköpfigen deutschen Olympia-Kader. Lediglich Ingrid Klimpke fehlt aus gesundheitlichen Gründen. „Mein Reiterherz freut sich auf diese enorme Herausforderung. Mein Veranstalterherz auf das wahrscheinlichste beste Dressur-Starterfeld, das wir je in der Frankfurter Festhalle hatten“, sagte Turnierleiter Matthias Alexander Rath, der ebenfalls an den Start geht. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.