Erster Schnee in Hessen in Sicht

Regenwetter
+
Ein Regenschauer zieht über ein Feld hinweg.

Diese Woche kündigt sich für Hessen der erste Schnee an. Am Freitag könne es oberhalb von 400 bis 500 Metern weiß werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Mittwoch mit. Im Laufe der folgenden Nacht sinkt die Schneefallgrenze auf 200 bis 400 Meter, zwei bis sechs Zentimeter Schnee sind möglich. Bereits am Donnerstagabend und in der folgenden Nacht kann in höheren Lagen etwas Schneegriesel vom Himmel fallen.

Offenbach - In den Nächten wird es stellenweise glatt.

Der Donnerstag verläuft bei zwei bis vier Grad überwiegend mit trübem Himmel, im Laufe des Tages kann es vereinzelt auflockern. Gegen Abend fällt im Nordwesten vereinzelt leichter Regen oder Sprühregen, in höheren Lagen ist ein bisschen Schneegriesel dabei. Ähnlich geht es am Freitag mit Temperaturen von zwei bis fünf Grad weiter, vereinzelt regnet oder schneit es ein wenig.

In der Nacht ziehen von Westen aus wieder Niederschläge an, in tiefen Lagen kommt er als Regen herunter, in oberen als Schnee. Mit Regen und Schneeregen im Flachland sowie mit Schnee im Bergland geht es auch am Samstag weiter. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen null und zwei Grad in den oberen Gefilden sowie bei drei bis fünf Grad in den Tälern. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.