Fünfte Jahreszeit

Fastnacht erneut in der Schwebe – Vereine warten auf Entscheidung

Die Aktiven hoffen auf den 11.11., damit die Foaset wie üblich mit elf Böllerschüssen begrüßt werden kann.
+
Die Aktiven hoffen auf den 11.11., damit die Foaset wie üblich mit elf Böllerschüssen begrüßt werden kann.

Auf neue Wege muss sich die Fastnacht im Pandemiejahr 2021 begeben. Schon seit Wochen überlegen die Verantwortlichen, wie und ob Fastnacht gefeiert werden kann. Nun könnte noch im August eine erste richtungsweisende Entscheidung fallen.

Fulda - Fastnacht, Foaset, Karneval – egal wie sie genannt wird, in der Region Fulda* ist die fünfte Jahreszeit nicht nur Kulturgut, sondern auch ein Lebensgefühl. In ein paar Wochen, am Elften im Elften, startet die neue Kampagne – eigentlich. Denn trotz Corona*-Impfkampagne werden wieder die Inzidenzzahlen darüber entscheiden, ob und wie eine Session durchgeführt werden kann.
Wie fuldaerzeitung.de* verrät, sind die Karnevalisten vor allem von der Entscheidung eines Vereins abhängig.

Für die Karnevalisten bedeutet Fastnacht im Pandemiejahr 2021 ein Umdenken. Volle Säle und große Einmärsche werden vorerst wahrscheinlich nicht möglich sein. Auch für die kommenden närrischen Oberhäupter wird die Kampagne anders verlaufen: Statt dicht gedrängter Termine werden sie sich vielleicht nur auf wenige Auftritte freuen können. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.