Rettungshubschrauber im Einsatz

Umgekippter LKW am Flughafen Frankfurt – Aufwendige Bergung

LKW-Unfall am Flughafen Frankfurt. Ein Bagger hilft beim Entladen, bevor der LKW mit einem Kran geborgen werden kann.
+
LKW-Unfall am Flughafen Frankfurt. Ein Bagger hilft beim Entladen, bevor der LKW mit einem Kran geborgen werden kann.

Auf der Verbindung von der A5 in Richtung Cargo City Süd am Flughafen Frankfurt ist ein LKW umgestürzt. Aufgrund der Ladung und des Gewichts des LKW gestaltete sich die Bergung schwierig.

  • Unfall am Flughafen Frankfurt*.
  • Ein LKW stürzt auf der L3262 zwischen der Autobahn A5 und der Cargo City Süd auf die Seite.
  • Aufgrund des Gewichts der Ladung unterstützte ein Bagger die Bergungsarbeiten.

Frankfurt – Ein umgekippter LKW hat in der Nacht für umfangreiche Bergungsarbeiten am Frankfurter Flughafen gesorgt. Am Mittwochabend gegen 22 Uhr kippte auf der L3262, der Tangente der A5 , Richtung Cargo City Süd am Flughafen Frankfurt ein LKW mit Schüttgut um. Grund für den Unfall war laut Informationen vor Ort vermutlich überhöhte Geschwindigkeit.

In einer Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte mit dem Kipplaster in die Mittelleitplanke. Ein Teil seiner Ladung, der Teer-Ersatz Bitumen, kippte auf die Fahrbahn der L3262 am Flughafen Frankfurt und musste schnell und aufwendig gereinigt werden.

LKW-Unfall am Flughafen Frankfurt: Aufwendige Bergungsarbeiten

Die Bergung des Fahrzeuges gestaltete sich schwierig, da ein großer Teil des Schüttgutes trotzdem in der Ladefläche blieb und der LKW damit zu schwer für den Kran der Feuerwehr war. Ein Bagger wurde zur Einsatzstelle gefordert und half beim Entladen, ehe ein Kran den Lastwagen aufrichten konnte.

Der Rettungshubschrauber wurde alarmiert, um schnellstmöglich einen Notarzt an der Einsatzstelle zu haben. Der Fahrer wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Strecke am Flughafen Frankfurt blieb für einige Zeit gesperrt. Nachdem die Arbeiten der Feuerwehr abgeschlossen waren wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

LKW-Unfall am Flughafen Frankfurt: Zuletzt mehr Unfälle auf Hessens Straßen

Das hessische Innenministerium registrierte laut Informationen der Deutschen Presse-Agentur 149.440 Unfälle im Jahr 2019, ein Anstieg von 1,7 Prozent im Vergleich zu 2018. Auch auf den Straßen am Flughafen Frankfurt krachte es in den vergangenen Monaten immer wieder, so zum Beispiel erst in der vergangenen Woche, als ein Kleintransporter bei einem Unfall am Flughafen Frankfurt auf die Seite gekippt wurde. Von dem Fahrzeug blieb nur noch ein Wrack übrig. Bei einem anderen schweren Unfall in Frankfurt stoßen zwei Autos* zusammen. Eins davon schleudert in ein weiteres Fahrzeug, dessen Fahrerin wird eingeklemmt und schwer verletzt. iwe (*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.