Fahrradunfall

Star-Architekt stirbt bei Unfall – Er schuf den Frankfurter Messeturm

Der Schöpfer des Messeturms in Frankfurt, Star-Architekt Helmut Jahn, ist bei einem Unfall gestorben.

Washington/Frankfurt - Er ist eines der Wahrzeichen der Skyline in Frankfurt*. Der Messeturm überragt mit seinen 256,5 Metern bereits seit 1991 die meisten Hochhäuser in Europa. Nun erreichen traurige Nachrichten die Mainmetropole. Denn der Schöpfer des Frankfurter Wahrzeichens, Star-Architekt Helmut Jahn, ist gestorben.

Am Samstag (08.05.2021) starb der 81-jährige Architekt in seiner Wahlheimat USA bei einem Unfall. Er wurde in der westlich von Chicago gelegenen Gemeinde Campton Hills an einer Kreuzung überfahren, wie die örtliche Polizei mitteilte. Demnach hielt Jahn an einem Stoppschild mit seinem Fahrrad nicht an und wurde dann nacheinander von zwei Autos erfasst. Er wurde noch am Unfallort für tot erklärt.

Der Star-Architekt Helmut Jahn, Schöpfer des Messeturms in Frankfurt, ist gestorben.

Schöpfer des Messeturms in Frankfurt: Helmut Jahn stirbt nach Unfall

Der 1940 in Nürnberg geborene Jahn ist in Deutschland nicht nur als Architekt des Frankfurter Messeturms* bekannt, sondern schuf auch das Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin. Er zog nach seinem Abschluss an der Technischen Hochschule München - heute die Technische Universität München - in den 1960er Jahren nach Chicago und setzte sein Studium am Illinois Institute of Technology fort, das vom Modernismus von Ludwig Mies van der Rohe geprägt wurde.

In der US-Großstadt stieg Jahn im Architekturbüro C. F. Murphy Associates ein, das inzwischen nach ihm benannt ist. In seiner langen Karriere entwarf er zahlreiche Hochhäuser, Flughafengebäude und Messegebäude in den USA und weltweit, darunter einen Flughafen-Terminal in Chicago und den internationalen Flughafen Suvarnabhumi in der thailändischen Hauptstadt Bangkok. Außerdem lehrte er an der University of Illinois in Chicago und an den Elite-Universitäten Harvard und Yale.

Chicagos Bürgermeisterin Lori Lightfood zeigte sich am Sonntag (09.05.2021) schockiert über den Tod Helmut Jahns und sprach seiner Familie ihr Beileid aus. „Jahn war einer der erfinderischsten Architekten Chicagos“, schrieb Lightfood im Kurzbotschaftendienst Twitter. Sein Einfluss auf die Architektur der Stadt werde niemals vergessen werden. (slo mit dpa) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Frank Rumpenhorst/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.