Ärger um Leere Briefkästen

Brief kam zu spät, Corona-Impfung verpasst: Strafanzeige gegen Post?

Mehrere Einwohner im Kreis Fulda bekommen seit zwei Wochen keine Post mehr zugestellt. (Symbolfoto)
+
Mehrere Einwohner im Kreis Fulda bekommen seit zwei Wochen keine Post mehr zugestellt. (Symbolfoto)

Nicht zugestellte Zeitschriften und Briefe sowie ein verpasster Impftermin: Seit zwei Wochen bekommen mehrere Einwohner im Kreis Fulda keine Post mehr zugestellt. Ein Ärgernis mit Folgen.

Fulda - Bereits seit zwei Wochen wartet ein Ehepaar aus Gläserzell im Kreis Fulda* auf seine Post – die aber nicht ankommt. „Wir bekommen sonst wirklich jeden Tag Briefe, mein Schwager wohnt auch mit im Haus, und er erhält auch keine Post“, erklärt der Gläserzeller, der namentlich nicht genannt werden möchte.

Auch abonnierte Zeitschriften, die normalerweise zu bestimmten Tagen kämen, seien nicht im Briefkasten gelandet. Aber nicht nur er selbst sei von dem Problem betroffen, sondern auch seine Nachbarn, die in derselben Straße wohnen. Diese würden auch keine Post bekommen, dafür allerdings Einwohner, die nur wenige Straßen weiter wohnen. „Wenn es bei mir nur die Zeitschriften betreffen würde, wäre es nicht so schlimm. Allerdings habe ich durch die ausbleibende Post meine erste Impfung verpasst*“, erklärt der Betroffene. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.