Foaset fällt aus

„Einkauf statt Einmarsch“: Fuldaer Fastnachter organisieren Corona-Hilfs-Aktion

Weil die Fuldaer Foaset ausfällt, haben die Fastnachter einen Corona-Hilfs-Service organisiert.
+
Weil die Fuldaer Foaset ausfällt, haben die Fastnachter einen Corona-Hilfs-Service organisiert.

Die Fuldaer Foaset fällt in dieser Saison aus. Aber die Bundes- und Randstaaten wollen dennoch in Erscheinung treten - mit sozialem Engagement. Deshalb haben sie einen Einkaufsservice organisiert.

Fulda - Die Fuldaer Foaset wird im Jahr 2021 nicht stattfinden. „So sehr dies tausende Narren mit Wehmut erfüllt, so sehr möchten sie sich während dieser schwierigen Zeit sozial engagieren und für die Menschen da sein“, verkünden die Fastnachter. Deshalb haben sich einige aktive Mitglieder der Fuldaer Randstaaten Gedanken darüber gemacht, wie die ausfallende Kampagnenzeit für soziale Aktivitäten genutzt werden kann.

Herausgekommen ist dabei ein Einkaufsservice mit dem Titel „Einkauf statt Einmarsch“*. Dahinter verberge sich das Angebot für Bürgerinnen und Bürger in Fulda, die sich in der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt versorgen können, im Januar und Februar auf die Dienste der Fuldaer Narren zurückzugreifen. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.