1. Startseite
  2. Hessen

Flammen zerstören Wohnhaus: Zwei Bewohnerinnen verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Brand in Fulda.
Brand in Neuenstein/Aua © TVnews-Hessen/Yuliya Krannich

Bei einem schweren Brand erleiden zwei Bewohnerinnen eine Rauchvergiftung. Der Schaden beträgt etwa 400.000 Euro.

Fulda - In der Nacht zum Sonntag kam es um 00.20 Uhr aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand in einem Wohnhaus in Aua. Nach Entdeckung des Feuers im Dachgeschoss durch eine Bewohnerin verließ die Familie das Haus und alarmierte die Feuerwehr. Zwei Bewohnerinnen zogen sich Rauchgasvergiftungen zu und wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Brand in Fulda: 400.000 Euro Schaden

Die Feuerwehr waren mit etwa 80 Einsatzkräften vor Ort. Es entstand Sachschaden von ca. 400.000 Euro. Die Polizei hat die Brandstelle beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (dpa)

Auch interessant

Kommentare