Produkte zum Sofortverzehr

Tegut plant die nächste Innovation: Anfang März eröffnet in Fulda ein Markt mit neuem Konzept

Tegut will in der Bahnhofstraße in Fulda einen neuen Frischmarkt eröffnen.
+
Tegut will in der Bahnhofstraße in Fulda einen neuen Frischmarkt eröffnen.

Die Fuldaer Supermarktkette Tegut tüftelt an einer weiteren Innovation: In der früheren Rossmann-Filiale in der Bahnhofstraße wird das Unternehmen ein Geschäft mit einem neuen Konzept eröffnen. Frisch zubereitete Produkte zum Sofortverzehr stehen im Mittelpunkt.

Fulda - „Tegut-teo“ – der Lebensmittelshop im Miniformat, komplett digitalisiert und nahezu rund um die Uhr erreichbar. Mit diesem ganz neuen Laden in der Lindenstraße in Fulda* hatte Tegut die Branche aufgerüttelt und sich eine bundesweite Aufmerksamkeit gesichert. Das ARD-Fernsehen, das Handelsblatt und alle Lebensmittel-Fachzeitschriften berichteten.

Wiederholt sich das jetzt, zwei Monate später, nicht weit davon entfernt, in der Nähe des Bahnhofs? „Wir bestätigen, dass Tegut in der Bahnhofstraße in Fulda Räumlichkeiten mit rund 340 Quadratmetern für eine neue Filiale angemietet hat. Die Eröffnung ist aktuell für den 4. März 2021 geplant“, erklärt Tegut unserer Zeitung. Das steckt hinter dem neuen Konzept von Tegut*. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.