1. Startseite
  2. Hessen

Der Bedarf wird steigen - Hippokratesschule GmbH: Renommierte Adresse für Gesundheitsberufe

Erstellt:

Von: Swenja Hedjal

Kommentare

zwei junge Menschen nebeneinander
Junge Menschen in Gesundheitsberufen: Die Kasseler Hippokratesschule bietet zahlreiche Möglichkeiten, einen Beruf im Gesundheitswesen zu erlernen. ©  Hippokratesschule Kassel

Die Hippokratesschule in Kassel hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1994 durch Elke Bitter zu einer renommierten Adresse für die Aus- und Weiterbildung in zahlreichen Gesundheitsberufen entwickelt.

War sie zu Beginn ein Ausbildungsinstitut für Naturheilverfahren und Psychotherapie, wurde der Schulbetrieb nach zwei staatlichen Anerkennungen in den Jahren 2000 um die Ausbildung zum/zur staatlich geprüften KosmetikerIn und im Jahr 2002 zum/zur Podologln erweitert.

Nachfrage gestiegen

Constanze Schulz,Geschäftsführerin der Hippokratesschule
Constanze Schulz, Geschäftsführerin der Hippokratesschule © Hippokratesschule Kassel

Seit der vom Schulgeld befreiten Podologieausbildung im August 2020 ist die Nachfrage danach immens gestiegen. Für Constanze Schulz, Geschäftsführerin der Hippokratesschule, ein Grund zur Freude, denn: ,,Für viele junge Menschen, die sich für den Beruf des Podologen interessierten, scheiterte die Realisierung oft am Schulgeld.“ Befürchtungen, dass es in naher Zukunft möglicherweise ein Zuviel an Podologen gibt, hat Constanze Schulz nicht. Im Gegenteil: ,,Es gibt einen sehr hohen Bedarf“, weiß die Geschäftsführerin. (Foto GFin einfügen) Die Ausbildung kann an der Kasseler Schule in einer zweijährigen Voll- oder dreijährigen Teilzeit absolviert werden. Ebenfalls sehr gefragt sind die Ausbildungen zum/zur EntspannungspädagogIn, HeilpraktikerIn sowie zum Gesundheits- und ErnährungsberaterIn – die an der Hippokratesschule berufsbegleitend stattfinden. Insgesamt werden an dem privaten Ausbildungsinstitut derzeit etwa 180 Schüler in verschiedenen Berufen ausgebildet. Dazu zählen – neben den bereits erwähnten – unter anderem die Ausbildungen zum staatlich geprüften KosmetikerIn, Hair- und Make-up ArtistIn, DozentIn im Gesundheitswesen, Gesundheits- und ErnährungsberaterIn, EntspannungspädagogIn und viele weitere (Artikel unten). Wer sich für einen Beruf im Gesundheitswesen interessiert und mehr über Inhalte und Voraussetzungen erfahren möchte, kann sich an der Hippokratesschule informieren.

Aus- und Weiterbildung an der Hippokratesschule

Podologie
Seit 1. August 2020 schulgeldfrei. Voraussetzung für den Zugang zur Ausbildung ist die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs und ein Realschulabschluss oder eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung.

Dozent/in im Gesundheitswesen
Diese Ausbildung richtet sich an examinierte medizinische Fachkräfte wie Medizinisch-technische Assistenten/innen, Pharmazeutisch-technische Assistenten/innen, Orthoptisten, Hebammen und weitere mit dem Wunsch, als Dozent/ in im Gesundheitswesen tätig zu werden.

Heilpraktiker
Zulassungsvoraussetzung sind ein Hauptschulabschluss, Polizeiliches Führungszeugnis, Gesundheitszeugnis, Vollendung des 25. Lebensjahres.

Kosmetiker/in
Mindestens ein Hauptschulabschluss und ein Mindestalter von 16 Jahren.

Die genannten Ausbildungsberufe können an der Kasseler Hippokratesschule sowohl in Teil- als auch in Vollzeit absolviert werden. Veg

Hippokratesschule GmbH
Uhlandstraße 1, 34119 Kassel
Tel.: 05 61 / 70 95 40
E-Mail: info@hippokratesschule.de
hippokratesschule.de

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion