Absperrung gegen Gaffer im Einsatz

Von LKW-Fahrer übersehen: Radfahrerin stirbt bei Unfall - Polizei sucht Zeugen

Unfall Radfahrerin tot kelsterbach lkw starb
+
Eine Radfahrerin wurde in Kelsterbach von einem LKW erfasst. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Ein Lkw-Fahrer hat beim Abbiegen eine Radfahrerin übersehen. Die Frau starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei sucht nach Zeugen.

  • In Kelsterbachh kam es zu einem tödlichen Unfall
  • Beim Abbiegen übersah ein Lkw-Fahrer eine Frau
  • Die Radfahrerin wurde tödlich verletzt

Update vom Freitag, 14.08.2020, 10.40 Uhr: Nach dem tödlichen Unfall in Kelsterbach im hessischen Kreis Groß-Gerau sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Eine Radfahrerin war am Donnerstagnachmittag (13.08.2020) von einem Lkw-Fahrer, der gerade abbiegen wollte, erfasst und tödlich verletzt worden. Die Frau starb noch an der Unfallstelle. Ein Sachverständiger soll nun den genauen Hergang des Unfalls klären.

Kelsterbach: Tödlicher Unfall – Lkw-Fahrer übersieht Radlerin

Erstmeldung vom 13.08.2020: Kelsterbach – Eine Radfahrerin ist bei einem Unfall in Kelsterbach ums Leben gekommen. Ein Lkw-Fahrer übersah sie beim Abbiegen.

Wie Einsatzkräfte vor Ort mitteilen, ereignete sich der tödliche Unfall gegen 17 Uhr in der Straße „Langer Kornweg“. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Lkw-Fahrer nach rechts abbiegen. Dabei übersah er die Radfahrerin. Die Frau wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

Kelsterbach: Tödlicher Unfall - Lkw-Fahrer übersieht Radfahrerin

Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. Er musste von Notfallseelsorgern betreut werden. Die Feuerwehr sperrte den Ort des Unfalls in Kelsterbach weiträumig ab. Um Gaffer abzuwehren, wurden Sichtschutzwände aufgestellt. Die Straße war nach dem Unfall für längere Zeit gesperrt. Bilder von der Unfallstelle zeigen, dass der Lkw das Fahrrad der Toten noch einige Meter mitschleifte, bevor er zum Stehen kam. Der genaue Hergang des Unfalls muss noch ermittelt werden. (red/svw - mit dpa)

Bei einem anderen Unfall in der Nähe von Kelsterbach stirbt ein Motorradfahrer auf der A3. Die Umstände seines Todes sind noch rätselhaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.