Große Belastung

Klagen über A7-Lärm – Nicht einmal auf dem Friedhof herrscht Ruhe

Ortsvorsteher Volker Röbig (Mitte) steht mit Anwohnern vor der Brücke.
+
Ortsvorsteher Volker Röbig (Mitte) steht mit Anwohnern vor der Brücke.

Die Autobahnbrücke in Uttrichshausen wird in den nächsten Jahren abgerissen und neu gebaut. In die Maßnahme setzen die vom A7-Lärm geplagten Menschen die Hoffnung, dass auch der Lärmschutz verbessert wird.

Kalbach - Die Menschen in Uttrichshausen (Kreis Fulda) sind genervt: Die Bevölkerung des Kalbacher Ortsteils wird vom Lärm von der Autobahn geplagt, die über eine Brücke mitten durch den Ort führt. Tausende Lkws, die den Verkehrsweg nutzen, lassen die Bürgerinnen und Bürger nachts aus dem Schlaf hochfahren.
Warum die Diskussion um mehr Lärmschutz die Menschen noch einige Zeit beschäftigen dürfte, weiß fuldaerzeitung.de*

Im Gespräch berichten Anwohner, dass etwa deutlich zu hören sei, wenn die Fahrzeuge nach der Geschwindigkeitsbegrenzung wieder Gas geben. Bei dem Lärm könne man kaum ein Telefonat führen oder in Ruhe im Homeoffice arbeiten. Manch ein Anwohner könne sich in seinem eigenen Garten nicht unterhalten. „Außenstehende fragen, wie wir das aushalten“, so ein Anwohner. Selbst auf dem Friedhof würde man bei Bestattungen weder den Pfarrer richtig verstehen, noch könne von „ewiger Ruhe“ die Rede sein. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.