Kommunalwahl 2021

Kommunalwahl in Hessen: Das ist ein Kreistag

In Hessen stehen im März 2021 die Kommunalwahlen an. Neben Bürgermeistern, Gemeinderat und Landrat wird auch der Kreistag gewählt. Doch was ist ein Kreistag?

  • Im März 2021 findet die Kommunalwahl in Hessen statt.
  • Bei den anstehenden Kommunalwahlen in Hessen wird unter anderem der Kreistag gewählt.
  • Was ist ein Kreistag, wie wird er gewählt und welche Funktion hat er?

Kassel – Der Kreistag ist das wichtigste Organ des Landkreises. Er ist die kommunale Volksvertretung auf Ebene der Landkreise und vertritt die Kreisbürger. In Hessen wählen die Bürger ihren Kreistag für fünf Jahre. In anderen Bundesländern sind es teilweise sechs Jahre. Genau wie Stadt- und Gemeinderäte, gehören sie als Organe der kommunalen Selbstverwaltung der Kreise zur Exekutive, also der vollstreckenden Gewalt.

In Hessen stehen im März 2021 die Kommunalwahlen an.

Der Kreistag entscheidet über grundlegende Angelegenheiten des Landkreises. Er kann die Grundsätze für dessen Verwaltung festlegen. Anders als der Landrat, der die laufenden Beschlüsse und Geschäfte ausführt.

Kommunalwahl in Hessen 2021: So groß ist ein Kreistag

Die Größe eines Kreistages richtet sich nach der Größe des Landkreises. Im Kreis Kassel sind es 81 Abgeordnete. Bei der Kommunalwahl in Hessen 2016 hatte die SPD mit 36 Sitzen (44,3 Prozent) die meisten Mitglieder im Kreistag. Damit gehört er zu den drittgrößten Kreistagen in Hessen.

Kommunalwahl in Hessen: So viele Mitglieder hat ein Kreistag

Die Kreistage in Hessen variieren von 51 bis hin zu 93 Mitgliedern. Wie viele Abgeordnete ein Kreistag in Hessen bei entsprechender Größe hat, ist der Tabelle zu entnehmen.

bis zu 100.000 Einwohner\t51
von 100.001 bis 150.000 Einwohner\t61
von 150.001 bis 200.000 Einwohner\t71
von 200.001 bis 300.000 Einwohner\t81
von 300.001 bis 400.000 Einwohner\t87
über 400.000 Einwohner\t93

Bei der Kommunalwahl werden neben Bürgermeister und Gemeinderat auch Landrat und Kreistag gewählt. Der Ablauf der Kommunalwahl ist dabei klar definiert. Im Landkreis Kassel wird in kommenden Jahr zudem der Ausländerbeirat gewählt. Alle Wahlberechtigten haben so viele Stimmen, wie es Kreisräte, also Mitglieder im Kreistag gibt. Es gibt entweder die Möglichkeit eine ganze Liste zu wählen oder einer gelisteten Person gleich mehrere Stimmen (maximal drei) zu geben. Außerdem ist es möglich, seine Stimmen über mehrere verschiedene Listen zu verteilen.

Kreistage in Hessen variieren von 51 bis hin zu 93 Mitgliedern. Wie viele Abgeordnete ein Kreistag in Hessen bei entsprechender Größe hat, ist der Tabelle zu entnehmen. (Theresa Lippe)

Rubriklistenbild: © Arne Dedert/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.