Sechs Richtige

Riesiger Lotto-Gewinn geht nach Hessen: Spieler plötzlich Millionär

Lottokugeln
+
Ein Lotto-Spieler aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg ist nun Millionär. Er tippte sechs Richtige und darf sich nun über den Gewinn freuen. (Symbolbild)

Ein Lotto-Spieler aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg im südlichen Hessen sahnt richtig ab. Ein Millionengewinn landet bald auf seinem Konto.

Wiesbaden/Darmstadt-Dieburg - Für einen Südhessen wurde das Osterfest zu etwas ganz besonderem. Er tippte sechs Richtige und sahnte eine satte Summe ab. Dass der Gewinn so hoch wurde, hatte vor allem einen Grund.

Der Lotto-Glückspilz kommt aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg in Südhessen. Er tippte am Karfreitag bei der Ziehung der Lotterie Eurojackpot und darf sich nun über einen Gewinn von 2,2 Millionen Euro freuen. Das besondere: Er kam als Einziger europaweit auf sechs der insgesamt sieben Gewinnzahlen wie Lotto Hessen am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. „Niemandem außer dem Hessen glückte die korrekte Vorhersage der am Freitagabend im finnischen Helsinki gezogenen Zahlen 1, 3, 4, 36, 43 sowie der Eurozahl 3“, heißt es in einer Mitteilung.

Lotto Hessen: Spieler aus Kreis Darmstadt-Dieburg räumt richtig ab – Tipp anonym abgegeben

Der millionenschwere Tipp sei zunächst anonym in einer südhessischen Lotto-Verkaufsstelle abgegeben worden, war am Dienstag aber bereits vom Gewinner eingelöst worden. Sein Gewinn gehe in wenigen Tagen auf das von ihm angegebene Bankkonto ein.

Der Millionentreffer vom Karfreitag sei hessenweit der inzwischen fünfte Gewinn dieser Größenordnung im laufenden Jahr. Auch im vergangenen Jahr sahnten Gewinner aus Hessen bereits kräftig ab. Zwölf Millionen-Gewinne gingen nach Hessen. Ein Lotto-Tipper aus dem Kreis Offenbach* hatte besonders großes Glück. *op-online.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. (svw mit dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.