Wo ist Timnit?

Mädchen in Fulda vermisst: Polizei sucht mit Großaufgebot nach 2-Jähriger

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei in Fulda am Montagabend nach einem kleinen vermissten Mädchen gesucht.
+
Mit einem Großaufgebot hat die Polizei in Fulda am Montagabend nach einem kleinen vermissten Mädchen gesucht. (Symbolfoto)

Großes Bangen um ein kleines vermisstes Mädchen: Die Polizei in Fulda sucht seit Montagabend nach der dreijährigen Timnit. Bislang erfolglos. 

Fulda - Wie ein Sprecher der Polizei in Fulda auf Nachfrage der Fuldaer Zeitung am Montagabend erklärte, sei das kleine Mädchen gegen 19.30 Uhr in einem unbeobachteten Moment aus dem Wohnhaus verschwunden. Polizei und Feuerwehr agierten bei der Suche von einer Einsatzzentrale auf dem Tedox-Gelände (Karl-Storch-Straße 2A). Auch am Dienstagmorgen wird nach dem Mädchen weiter gesucht*, teilte ein Polizeisprecher mit.

Es wird mit einem Großaufgebot - im Einsatz seien auch Teams mit Wärmebildkameras sowie eine Hundestaffel – nach dem kleinen Mädchen gesucht. Die Suche nach der kleinen Timnit bewegt offenbar sehr viele Menschen. Nach Angaben vom Einsatzort meldeten sich bereits am Montagabend mehrere Anwohner vor Ort und baten an, bei der Suche zu helfen. *Fuldaerzeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.