Zahlreiche Facebook-Kommentare

Nach Ringelnatter-Fund in Fulda-Auen: Experten geben Tipps im Umgang mit der Schlange

Ringelnattern haben am Kopf halbmondförmige gelbliche Flecken.
+
Ringelnattern haben am Kopf halbmondförmige gelbliche Flecken.

Eine Ringelnatter in den Fulda-Auen hatte für mächtig Aufsehen gesorgt. Nicht nur bei Gerhard Funk, der das Tier entdeckt hatte. Auch einige Leser reagierten sofort und berichteten der Fuldaer Zeitung über ihre Begegnungen mit der großen Schlange.

Fulda - Vor Kurzem hat Gerhard Funk eine etwa 1,20 Meter lange Schlange auf dem Gelände seines Vereins*, dem SC Schovel Fulda*, gefunden. Auch in der Nähe der Fulda, beim Friedhof am Frauenberg, beim Haunestausee in Marbach und in der Nähe des Herz Jesu Krankenhauses wurden Ringelnattern gesichtet. „Oh nein, ich bekomme gleich einen Herzinfarkt“ oder „Hoffentlich können wir diese Tiere in der Fulda-Aue“ waren Reaktionen von einigen Facebook-Nutzern, die den Artikel gelesen hatten.

Beim Aufeinandertreffen mit diesen Schlangen rät Hans-Ulrich Sprenger, Erster Vorsitzender vom NABU Fulda und Künzell: „Auf keinen Fall sollte das Tier totgeschlagen werden*.“ Der Reptilienexperte Detlef Ochs aus Fulda fügt an: „Die Tiere haben den Weg in den Garten gefunden und werden ihn auch wieder zurückfinden. Die Schlange kann also im Garten bleiben.“ *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.