Nebel, Wolken und Sonne am Wochenende in Hessen

Der Morgen im Taunus
+
Die Sonne kämpft sich von Königstein-Falkenstein aus gesehen durch die morgendliche Nebelschicht.

In Hessen soll es am Wochenende zumeist neblig werden, gebietsweise auch sonnig. Vor allem im Nordosten des Landes bleibt es am Freitag wahrscheinlich den ganzen Tag über neblig-trüb, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mitteilte. Ansonsten werde es teils sonnig oder teils bedeckt bis neblig-trüb. Die Höchstwerte liegen zwischen 2 und 6 Grad.

Offenbach - In der Nacht zu Samstag bilden sich vom Nordwesten des Landes her wieder Nebelfelder, die auch am Samstag zunächst bleiben sollen. Im Tagesverlauf lockern sich diese den DWD-Angaben zufolge im Süden auf. Dazu ist es trocken bei Temperaturen bis zu 6 Grad.

Für Sonntag erwartet der Meteorologe viele Wolken und vereinzelt Regen. Es werde bedeckt, die Temperaturen liegen bei 0 bis 5 Grad. In der Nacht zu Montag soll es gebietsweise regnen, in höchsten Lagen könnten auch einzelne Schneeflocken fallen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.