„Es wird ernst, Freunde“

Rapper Haftbefehl verlässt Hessen: Jetzt verrät er seinen neuen Wohnort

22nd Openair Frauenfeld music festival
+
Der Offenbacher Rapper Haftbefehl, alias Aykut Anhan, verlässt das Rhein-Main-Gebiet. (Archivbild)

Rap-Star Haftbefehl verlässt das Rhein-Main-Gebiet. Wo genau es ihn hinzieht, verraten er und seine Ehefrau in den sozialen Medien.

Offenbach - Baustelle statt Tonstudio: Bei Rap-Star Haftbefehl aus Offenbach, der mit bürgerlichem Aykut Anhan heißt, steht offenbar in Kürze in Veränderung an. Nachdem der zweifache Familienvater zuletzt mit Urlaubsbilder in den sozialen Medien auffiel, zeigen ihn seine neuesten Beiträge gemeinsam mit Ehefrau Nina auf dem Bau. Doch was hat es damit auf sich?

Nachdem der in Offenbach geborene Rapper Haftbefehl zuletzt seinen eigenen Eistee, den „HafTea“*, herausbrachte, plant Haftbefehl nun offenbar das nächste Großprojekt. Eines, das der Familie von „Hafti“ große Freude bereiten soll. In den sozialen Medien dokumentierte auch Nina Anhan, wie innerhalb weniger Stunden das neue Eigenheim der Familie Formen annahm. „Es wird ernst, Freunde“, erklärte die Frau des Rappers.

Rapper aus Offenbach: Haftbefehl baut neues Eigenheim - „Ein wundervoller Tag“

Das neue Fertighaus von Haftbefehl und seiner Familie entsteht derzeit in Stuttgart, der Heimat von „Haftis“ Ehefrau Nina. Demnach verlässt Haftbefehl die Rhein-Main-Region um Frankfurt und Offenbach. Wie die Stuttgarter Nachrichten berichteten, pendelt der Rapper und seine Familie derzeit von Frankfurt aus nach Stuttgart, um den Bau des Eigenheim voranzutreiben. „Der Einzug in unser Haus ist Ende November geplant“, sagte die Ehefrau des Rappers gegenüber dem Portal stuttgarter-nachrichten.de. „Ich finde es perfekt, wenn die Kinder hier groß werden“.

Laut dem Portal sei Haftbefehl bereits am Montagmorgen (20.09.2021) am Flughafen Stuttgart angekommen. Seinen mehr als 750.000 Fans auf Instagram teilte er mit, es sei „ein wundervoller Tag, unser Haus wird gerade aufgestellt“. (yw) *op-online.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.