Zwischen Schlüchtern und Flieden

Audi A3 geht auf A66 in Flammen auf - Mutter und Tochter retten sich aus dem Auto

Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
+
Ein Audi A3 ist auf der A66 zwischen Schlüchtern und Flieden ausgebrannt. (Symbolfoto)

Ein Audi A3 ist auf der A66 zwischen Schlüchtern und Flieden in Flammen aufgegangen. Die Fahrerin konnte sich mit ihrer Tochter in Sicherheit bringen.

Schlüchtern/Flieden - Die Fahrerin vom Audi A3 bemerkte gegen 8 Uhr auf der A66 in Richtung Flieden kurz hinter der Anschlussstelle Schlüchtern-Nord, dass ihr Auto ruckelt und raucht. Das berichten Reporter vor Ort. Die Frau aus dem Landkreis Fulda*, die mit ihrer Tochter im Auto saß, fuhr auf den Seitenstreifen.

Kurze Zeit später ging der Audi auf der A66 im Flammen auf*, Mutter und Tochter hatten sich glücklicherweise in Sicherheit gebracht. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Auto in Vollbrand, berichten Reporter vor Ort weiter. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.