1. Startseite
  2. Hessen

Sprachenvielfalt in hessischen Haushalten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mehr als 25 verschiedene Sprachen werden neben Deutsch in hessischen Haushalten gesprochen. Das ergab eine Befragung für das Jahr 2021, über die das Statistische Landesamt am Freitag zum Europäischen Tag der Sprachen am 26. September berichtete.

Wiesbaden - 1,26 Millionen Hessinnen und Hessen sprachen den Statistikern zufolge zu Hause vorwiegend eine andere Sprache als Deutsch. Darunter waren Türkisch (15,5 Prozent), Russisch (9,9 Prozent) und Arabisch (8,8 Prozent) die am häufigsten gesprochenen Sprachen.

Die exakte Anzahl der gesprochenen Sprachen lässt sich dem Amt zufolge nicht beziffern: Bei der Fragestellung der entsprechenden Statistik werden neben einzeln angeführten Sprachen auch Sprachgruppen wie „andere asiatische Sprachen“ angefragt. dpa

Auch interessant

Kommentare