1. Startseite
  2. Hessen

Lotto-Wahnsinn: Eurojackpot in Hessen geknackt – Glückspilz ist jetzt Multimillionär

Erstellt:

Von: Niklas Hecht

Kommentare

Ein Glückspilz aus Hessen tippt beim Eurojackpot als einziger sieben richtige Zahlen - und gewinnt über 20 Millionen Euro.

Kreis Bergstraße - Für einen Mann aus dem Kreis Bergstraße hat sich das Lottospielen gelohnt: Er knackte beim Eurojackpot am 30. August mit seinen sieben Richtigen im Alleingang die Gewinnklasse eins. 20.059.640,50 Euro wandern nun auf das Konto des Neumillionärs, schreibt Lotto Hessen in einer Mitteilung.

Als einziger von Millionen Tippern hatte der Mann aus Hessen auf die Zahlen 18, 27, 41, 45, 49, sowie die zusätzlich notwendigen Eurozahlen 7 und 9, getippt – und alle davon fielen am 30. August im finnischen Helsinki in die Ziehungstrommeln. Dabei hatte der hessische Glückspilz im Vorfeld seine Gewinnchancen vergrößert, in dem er gleich zehn Tipps abgegeben hatte. Dafür zahlte er 20 Euro. Diese Rechnung kann sich sehen lassen.

Eurojackpot geknackt: Bereits der zehnte Lottomillionär aus Hessen in diesem Jahr

Lotto Hessen Geschäftsführer Martin Blach gratulierte dem Gewinner in der Mitteilung. Warnte ihn aber auch vor möglichen Problemen, die der Gewinn mit sich bringen könnte: „Schreien Sie Ihr Glück ruhig so laut hinaus, wie Sie können – aber eher in Ihren eigenen vier Wänden, denn eine solche Summe hält man am besten geheim.“

Eurojackpot
In Hessen wurde der Eurojackpot geknackt. (Symbolfoto) © osnapix / Hirnschal / Imago Images

Das Lotto-Glück ist den Hessen schon das ganze Jahr über hold. Der Jackpotgewinner aus dem Kreis Bergstraße ist schon der zehnte hessische Lottomillionär in 2022. Bereits im Mai hatte ein ABO-Tipper im Kreis Kassel die erste Dienstagsmillion bei der europäischen Lotterie gewonnen. Und erst vor wenigen Tagen sicherte sich ein Mann aus dem Kreis Kassel beim Spiel 77 einen Gewinn in Höhe von 1.377.777,00 Euro.

Hessen: Eurojackpot wird seit diesem Frühjahr zweimal wöchentlich geräumt

Erst seit diesem Frühjahr wird bei Eurojackpot zweimal wöchentlich geträumt. Zum zehnjährigen Jubiläum hatten die Teilnehmerländer nicht nur das Jackpot-Limit auf 120 Millionen Euro angehoben, sondern auch die zweite Ziehung am Dienstag eingeführt, schreibt Lotto Hessen in einer Mitteilung. (Niklas Hecht)

Auch interessant

Kommentare