Main-Kinzig-Kreis

In Wallroth haben Unbekannte das Ortsschild demoliert - nicht zum ersten Mal

Das beschädigte Ortsschild in Wallroth liegt auf einer Wiese an der Straße.
+
Vor einem Monat wurde das Ortsschild in Richtung Röhrigs umgelegt. Nun wurde es erneut beschädigt.

Unbekannte haben in Wallroth im Main-Kinzig-Kreis in den vergangenen Wochen wiederholt ihr Unwesen getrieben. In der Nacht zum 14. Juni wurde das Ortsschild in Richtung Röhrigs demoliert. Und das nicht zum ersten Mal. Inzwischen ist die Polizei eingeschaltet.

Wallroth - In Wallroth in Richtung Röhrigs haben Unbekannte das Ortsschild demoliert* - zum zweiten Mal. Die Täter sind wohl mit dem Auto gekommen, haben auf der gegenüberliegenden Straßenseite angehalten und ihr Untun realisiert – wohl, bis sie gestört wurden. Denn diesmal ist das Schild stehengeblieben. Das war vor einem Monat noch ganz anders. 

Bereits am 14. Mai wurde das Ortsschild in Richtung Röhrigs im Main-Kinzig-Kreis* umgelegt. Das Ortsschild in Richtung Hintersteinau haben die Übeltäter gleich komplett mitgehen lassen, zwei Leitpfosten sind rausgerissen worden. In dieser Nacht wurden noch Gullydeckel ausgehebelt und Schilder von einem Auto gestohlen. Sollte jemand in der Nacht zum 14. Juni Beobachtungen gemacht haben, würden sich die Schlüchterner Polizisten über Hinweise unter Telefon (0 66 61) 9 61 00 freuen. fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.