Zusammenprall

Unfall auf der A5: Motorradfahrer tödlich verunglückt - Fahrzeug rollt führerlos weiter

Motorrad liegt auf Standstreifen
+
Nach dem Zusammenprall auf der A5 bei Pfungstadt kam das Motorrad einen Kilometer weiter auf dem Standstreifen zum Stehen.

Schwerer Unfall bei Darmstadt: Auf der A5 nahe Pfungstadt ist es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw gekommen – Mit tragischen Folgen.

  • Auf der A5 bei Darmstadt prallt ein Motorradfahrer auf ein anderes Fahrzeug.
  • Das Motorrad rollt nahe Pfungstadt nach dem Zusammenprall führerlos weiter.
  • Ein 35-jähriger Mann verstirbt noch an der Unfallstelle.

Pfungstadt - Auf der A5 bei Pfungstadt nahe Darmstadt ereignete sich am Sonntagmorgen (30.08.2020) ein schwerer Unfall, bei dem ein Motorrad sowie ein Pkw beteiligt waren. Der 35-jährige Mann war mit seinem Motorrad mit sehr hoher Geschwindigkeit in Richtung Süden unterwegs, als es auf Höhe des Parkplatzes „Rolandshöhe“ bei Pfungstadt zu dem Unfall kam.

Schwerer Unfall auf der A5 bei Pfungstadt nahe Darmstadt: Motorrad prallt auf Pkw

Dabei soll der Motorradfahrer laut Angaben der Polizei Südhessen um 01.35 Uhr nahezu ungebremst auf einen vorausfahrenden Pkw aus Baden-Württemberg geprallt sein. In diesem saßen ein 30-jähriger Mann sowie seine 23-jährige Mitfahrerin. Durch den starken Zusammenstoß fiel der Mann von seinem Motorrad und stürzte auf die Fahrbahn der A5 nahe Darmstadt.

Dabei verletzte sich der Motorradfahrer so schwer, dass er noch vor Ort verstarb. Das Motorrad rollte nach dem Unfall führerlos weiter auf der Fahrbahn. Erst nach einem knappen Kilometer kam es auf dem Standstreifen der A5 bei Pfungstadt (bei Darmstadt) zum Stehen. Der Pkw-Fahrer und seine Beifahrerin verletzten sich laut der Polizei Südhessen nicht, erlitten durch den Zusammenstoß jedoch einen schweren Schock. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Unfall auf der A5 nahe Darmstadt: Sachverständiger soll Unfallhergang klären

Um den genauen Hergang des Unfalls klären zu können, beauftragte die Polizei Südhessen einen Sachverständiger. Sowohl das Motorrad als auch der Pkw wurden zudem sichergestellt. Aufgrund der Sicherung der Unfallstelle, bei dem neben der Polizei Südhessen auch Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz sind, ist die A5 zwischen der Anschlussstelle Eberstadt und Seeheim-Jugenheim in Fahrtrichtung Süden vollgesperrt.

Erst kürzlich kam es auf der A5 zu einem schweren Unfall, bei dem ein Mann verletzt und ein Sportwagen komplett zerstört wurde. Bei einem anderen Unfall bei Pfungstadt wird ein Auto so stark beschädigt*, dass die Feuerwehr den Fahrer aus dem Fahrzeug befreien muss. *op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. (tt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.