Wohnungen evakuiert

Gebäudebrand in Schlitz: Nachbar zieht Mann (65) aus den Flammen

Eine Feuerwehrkelle mit der Aufschrift Einsatz Feuerwehr
+
In der Parkstraße in Schlitz wurde am Freitagabend ein Brand gemeldet (Symbolbild).

Mit dem Stichwort „Menschen in Gefahr“ ist am Freitagabend ein Notruf bei der Leitstelle des Vogelsbergkreises eingegangen. Bei dem Feuer hat sich ein Mann (65) aus Schlitz schwer verletzt. Ein Nachbar hatte ihn aus den Flammen gezogen.

Schlitz - Zu dem Brand soll es gegen 18.50 Uhr in einem Wohngebäude in der Parkstraße 42 in Schlitz* (Vogelsbergkreis*) gekommen sein. Wie die Polizei berichtet, breitete sich das Feuer von dem Wohnzimmer einer der Wohnungen im ersten Obergeschoss aus.

Der Wohnungsbesitzer konnte in letzter Sekunde vom aufmerksamen Nachbarn Roland Hempel und einem weiteren Mann aus der brennenden Wohnung gezogen werden, berichten Reporter vor Ort. „Der Feuermelder ging und dann bin ich hoch“, erzählt Hempel später. In der Wohnung habe er seinen 65-jährigen Nachbarn dann stehen sehen - „da war er schon etwas ... naja“, schildert Hempel. „Dann haben wir ihn geschnappt und in den Flur gezogen.“ *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.