Polizei sucht Zeugen

Tödlicher Frontalcrash bei Rosbach: Motorradfahrer stirbt noch an Unfallstelle

Bei einem schweren Unfall auf der B455 bei Rosbach ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.
+
Bei einem schweren Unfall auf der B455 bei Rosbach ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Bei einem schweren Unfall auf der B455 bei zwischen Rosbach und Friedrichsdorf ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Die Polizei veröffentlich nun neue Details.

  • Schwerer Unfall zwischen Rosbach und Friedrichsdorf
  • Motorradfahrer tödlich verunglückt, ein Verletzter
  • Vollsperrung der B455 aufgehoben
  • Polizei sucht Zeugen des Unfalls

Update, 09.09.20, 18.25 Uhr: Die Polizei hat nun neue Informationen zu dem tragischen Unfall auf der B455 veröffentlicht. Demnach geriet ein Motorradfahrer auf seiner Fahrt von Rosbach in Richtung Köppern gegen 12.50 Uhr auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der 60-Jährige aus dem Hochtaunuskreis zog sich schwere Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die 62-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Renault musste verletzt in ein Krankenhaus nach Bad Nauheim eingeliefert werden. Warum der Motorradfahrer nach links in den Gegenverkehr geriet ist laut Polizei bislang unklar. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Sicherstellung der Motorrads und des Renault an. Ein Gutachter nahm noch an der Unfallstelle die Arbeit auf. Die Fahrzeuge transportierte ein Abschleppdienst vom Unfallort.

Tödlicher Unfall auf der B455 bei Rosbach: Polizei sucht Zeugen

Aufgrund der Bergungs- und Rettungsarbeiten musste die B455 zwischen Rosbach und der Autobahnabfahrt Friedberg von der A5 bis ca. 17 Uhr voll gesperrt werden.

Die Polizei in Friedberg sucht dringend Zeugen des Unfalls. Neben Augenzeugen sucht sie ebenfalls Zeugen, die Angaben zu möglichen Auffälligkeiten im Fahrverhalten des Yamaha-Fahrers vor dem Unfall machen können. Hinweise an die Polizei unter Tel: 0 60 31/60 10.

Tödlicher Motorradunfall bei Rosbach: Vollsperrung aufgehoben

Update, 09.09.20, 17.08 Uhr: Die Vollsperrung der B455 nach dem tödlichen Unfall zwischen Rosbach und der A5-Auf- und Abfahrt ist laut Polizei wieder aufgehoben. Alle Spuren seien wieder befahrbar, die Aufräum- und Bergungsarbeiten abgeschlossen.

Update, 09.09.2020, 16.14 Uhr: Die Polizei hat bestätigt, dass es auf der B455 bei Rosbach (Wetteraukreis) einen tödlichen Unfall gegeben hat, bei dem ein Motorradfahrer sein Leben verloren hat. Auch ein Autofahrer sei verletzt. Näheres konnte eine Sprecherin zu dem Unglück noch nicht sagen. Die Bundesstraße B455 ist derzeit zwischen der A5 (Anschlussstelle Friedberg) und Rosbach voll gesperrt. Es droht ein Stau an dem Verkehrsknotenpunkt.

Schwerer Unfall bei Rosbach: Motorradfahrer tödlich verunglückt

Erstmeldung, 09.09.20, 15.52 Uhr: Schwerer Unfall zwischen einem Motorrad und einem Auto auf der B455 zwischen Friedrichsdorf (Hochtaunuskreis) und Rosbach. Ersten Informationen eines Reporters vor Ort zufolge kam der Motorradfahrer bei dem Unfall ums Leben. Der Autofahrer wurde verletzt. Die Polizei konnte zu dem Unfall noch keine Informationen mitteilen.

Die B455 ist derzeit zwischen der Autobahnauf- und abfahrt und Rosbach voll gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. (saj/kke/mmf)

Weitere Informationen folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.