Der Überblick

Weihnachten 2021: Hier kann man in Hessen den Weihnachtsbaum selbst schlagen

Viele Hessen träumen vom selbst geschlagenen Weihnachtsbaum. Aber Vorsicht: Einfach einen Baum aus dem Wald zu holen ist strafbar. Wir zeigen Ihnen, wo es legal ist. 

Kassel – An Weihnachten darf er in fast keinem Wohnzimmer fehlen: der festlich geschmückte Weihnachtsbaum. Viele Hessinnen und Hessen setzen mittlerweile auch auf alle Arten künstlicher Bäume, doch bei einem Großteil gehört das duftende Tannengrün zu einem gelungenen Weihnachtsfest einfach dazu. Tannenbäume kann man in Kassel, Frankfurt und Umgebung im Dezember eigentlich an jeder Ecke kaufen, doch viele reizt auch der Gedanke, den Baum selbst aus dem Wald zu holen.

Es kann allerdings nicht jeder einfach in die hessischen Wälder spazieren und sich heimlich einen Baum absägen und mitnehmen. Das ist Diebstahl – und wer dabei erwischt wird, dem droht eine Geldstrafe. In Hessen gibt es aber zahlreiche Angebote, wo man legal, und oft sogar mit einem schönen Rahmenprogramm, den Weihnachtsbaum selbst schlagen kann.

Weihnachtsbaum selbst schlagen: Regionale Angebote und Aktionen in Hessen

Jedes Jahr bieten die Forstämter in Hessen frische Weihnachtsbäume aus dem heimischen Wald an. Natürlich kann man hier auch fertige Bäume kaufen, doch für Weihnachten 2021 sind wieder einige Aktionen geplant, bei denen die Kunden ihren Weihnachtsbaum selbst schlagen können.

Es muss kein Weihnachtsbaum aus dem Baumarkt sein: An vielen Orten in Hessen kann man den Baum selbst schlagen.

In der Liste finden Sie alle Termine, an denen Hessen Forst zwischen dem 11. und dem 19. Dezember das Schlagen des eigenen Tannenbaums anbietet. Die Forstämter weisen darauf hin, dass natürlich auch beim Schlagen von Weihnachtsbäumen die gängigen Corona-Regeln gelten: Heißt vor allem Abstand halten und Maske tragen, teilweise gilt aber auch die 2G-Regel.

Neben der klassischen Nordmanntanne gibt es bei einigen Forstämtern in Hessen auch andere Tannenbäume, wie Blaufichten oder Fichten zu kaufen und zu schlagen.

Weihnachtsbaum selbst schlagen: Termine in Südhessen für Weihnachten 2021

Forstamt Darmstadt

DatumUhrzeitAdresseAnmerkungen
17. Dezember 202111 bis 16 Uhr„Forsthaus Eiserne Hand“ in 64367 Ober-RamstadtNordmanntannen und Blaufichten
18. Dezember 20219 bis 15 Uhr„Forsthaus Eiserne Hand“ in 64367 Ober-RamstadtBeide Tage: Säge, Handschuhe und ggf. Zollstock mitbringen

Das Forstamt Darmstadt hat auch bereits eine Preisliste für die Weihnachtsbäume zum selbst Schlagen 2021 veröffentlicht. Eine Blaufichte kostet hier je nach Größe zwischen 15 und 45 Euro, die Nordmanntanne ist etwas teurer und liegt zwischen 30 und 60 Euro.

Forstamt Michelstadt

DatumUhrzeitAdresse
17. Dezember 2021ab 14 Uhr64732 Bad König, Parkplatz Erlenbrunnen an der L3318
18. Dezember 2021ab 14 Uhr64732 Bad König, Parkplatz Erlenbrunnen an der L3318
19. Dezember 2021ab 14 Uhr64732 Bad König, Parkplatz Erlenbrunnen an der L3318

Forstamt Hanau-Wolfgang

DatumUhrzeitAdresseAnmerkungen
18. Dezember 202110 bis 15 UhrRodenbacher Chaussee 10a, 63457 HanauEigene Säge und Handschuhe mitbringen; Glühwein und Waldladenprodukte
19. Dezember 202110 bis 15 UhrRodenbacher Chaussee 10a, 63457 HanauKein Fleischverkauf, an beiden Tagen gilt Maskenpflicht

Weihnachtsbaum selbst schlagen: Termine in Nordhessen für Weihnachten 2021

Forstamt Reinhardshagen

DatumUhrzeitAdresseAnmerkungen
19. Dezember 202110 - 14 UhrForsthaus Waldhaus 1, 34369 Hofgeismarausschließlich Fichte, keine Bewirtung, Werkzeug ist mitzubringen

Neben der Aktion am 19. Dezember können sich Interessierte beim Forstamt Reinhardshagen auch während der normalen Öffnungszeiten einen Weihnachtsbaum aussuchen und selbst schlagen. Geöffnet hat das Forstamt am Forstamts-Garten (Obere Kasseler Straße 2, 34359 Reinhardshagen) montags bis donnerstags zwischen 8 und 16 Uhr sowie freitags zwischen 8 und 13 Uhr. Hier werden ausschließlich Nordmanntannen angeboten. Kosten: 20 Euro je vollen Meter.

Forstamt Wolfhagen

DatumUhrzeitAdresseAnmerkungen
11. Dezember 20218 - 16 Uhr34233 Fuldatal, Gut Winterbüren, Anfahrt über Holzhausen/Rothwestenggf. Bewirtung im Freien
17. Dezember 2021ab 11 Uhr34225 Wahlershausen, Anfahrt über TrinewegNordmanntanne, Blaufichte
18. Dezember 2021ab 9 Uhr34225 Wahlershausen, Anfahrt über TrinewegNordmanntanne, Blaufichte
18. Dezember 20219 bis 14 Uhr34233 Fuldatal, Anfahrt über Bürgermeister-Franz-Str. Nordmanntanne, Blaufichte, wenig Nobilis-Tanne

Forstamt Melsungen

DatumUhrzeitAdresseAnmerkungen
18. Dezember 202109.30 - 13.30 Uhr34302 Guxhagen-Albshausen, Weg ausgeschildertNormanntannen und Blaufichten, Säge, Handschuhe und feste Schuhe mitbringen
18. Dezember 202110 - 12.30 UhrScheideweg, 34286 Spangenberg - Schuchard's HütteSäge, Handschuhe und festes Schuhwerk mitbringen

Weihnachtsbaum selbst schlagen: Termine in Westhessen für Weihnachten 2021

Forstamt Burgwald

DatumUhrzeitAdresseAnmerkungen
11. Dezember 202110 - 16 UhrWiesenweg 9, 35094 LahntalHier gilt 2G und Maskenpflicht, dafür gibt es Bewirtung

Forstamt Wetzlar

DatumUhrzeitAdresseAnmerkungen
10. Dezember 202112 - 16 UhrHörre, Auerhahnhütte an der Kreisstraße 49 Ausfahrt K 59Fichten, Kiefern und Nordmanntannen
11. Dezember 202110 - 16 UhrHörre, Auerhahnhütte an der Kreisstraße 49 Ausfahrt K 59Fichten, Kiefern und Nordmanntannen
18. Dezember 202110 - 12 UhrLahnau in der Nähe Atzbacher MühleNormanntannen und Blaufichten, eigenes Werkzeug und Handschuhe mitbringen
18. Dezember 202114 - 16 UhrWetzlar, Naunheim Abt. 551 Ausgeschildert ab Waldgirmeser Str.Fichten, Blaufichten und Tannen

Forstamt Wettenberg

DatumUhrzeitAdresseAnmerkungen
18. Dezember 20219 bis 14 UhrStaatswald Schiffenberg, L3132Blaufichten, Tannen, Kiefern und Fichten bis ca. 2 Meter

Wegen der Corona-Pandemie kann man am Weihnachtsbaum-Schlagen des Forstamts Wettenberg nur mit vorheriger Anmeldung teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt über die Telefonnummer 0641 / 460460-0. Pro Stunde werden 20 Leute hereingelassen, die Teilnehmerzahl ist daher auf 100 Leute begrenzt. Aufgrund der Pandemie wird es hier in diesem Jahr auch nichts zum Essen und Trinken geben.

Anfahrt: L3132 von Gießen kommend Einfahrt letzte Schranke rechts vor der Stadtgärtnerei. Ab da ist es ausgeschildert.

Forstamt Weilmünster

DatumUhrzeitAdresseAnmerkungen
17. Dezember 202113 bis 16 UhrRunkel, Altes Forsthaus Schadeck (L3020)Maskenpflicht, Nordmanntanne, Blaufichte, Fichte
18. Dezember 20219 bis 13 UhrRunkel, Altes Forsthaus Schadeck (L3020)Maskenpflicht, Nordmanntanne, Blaufichte, Fichte
18. Dezember 20219 bis 13 UhrElz, Altes Pflanzkamp am BahnübergangMaskenpflicht, Nordmanntanne

Forstamt Königstein

DatumUhrzeitAdresse
10. und 11. Dezember 202110 - 16 UhrKelkheim, Rettershof, Breiter Weg
11. Dezember 202110 - 16 UhrSchmitten/Brombach, Pferdehof Seelenberg
11. Dezember 202110 - 16 UhrBilltalhöhe, Parkplatz Landsgraben
11. Dezember 202110 - 16 UhrSchmitten/Feldberg, Parkplatz Sandplacken
17. und 18. Dezember 202110 - 16 UhrSchloßborn, Kapellenstraße
18. Dezember 202110 - 16 UhrSchmitten/Brombach, Treisberg, Parkplatz am Pferdskopf

Weihnachtsbaum selbst schlagen: Termine in Osthessen für Weihnachten 2021

Forstamt Hofbieber

DatumUhrzeitAdresseAnmerkungen
18. Dezember 202110 bis 14 UhrPfaffenzeche 11, 35690 Dillenburg

Weihnachtsbaum schlagen in Hessen: Interaktive Karten zeigen Aktionen in der Region

Hessen Forst hat außerdem eine interaktive Karte veröffentlicht, mit der man Weihnachtsbaum-Events in der Nähe schnell finden kann. Dafür muss in der Suche lediglich die eigene Postleitzahl oder der Wunschtermin eingegeben werden. Einen ähnlichen Service bietet auch der „Arbeitskreis Hessischer Weihnachtsbaum“. Zahlreiche private Erzeuger bieten Termine an, bei denen regionale Weihnachtsbäume gekauft oder auch selbst geschlagen werden können. Auch diese Betriebe können über eine interaktive Karte – den sogenannten „Christbaumfinder“ – gefunden werden.

Mit dem Kauf beim heimischen Förster werden vor allem auch lange Transportwege vermeiden. Wenn Sie Ihren Baum geschlagen haben, können Sie ihn für den sicheren Transport nach Hause in der Regel direkt vor Ort einnetzen lassen. So sollte der Weihnachtsbaum 2021 in voller Pracht in Ihrem Wohnzimmer landen. Anders als auf dem Weihnachtsmarkt in Kassel - der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Königsplatz wird in den sozialen Netzwerken gemobbt. (iwe)

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.