Auch die Karlsaue eignet sich als Lernort

Die besten Lernorte an der Uni Kassel

Die besten Lernorte an der Uni Kassel.
+
Die besten Lernorte an der Uni Kassel.

Auch wenn inzwischen die Semesterferien begonnen haben, stehen für viele Studenten noch Klausuren und Hausarbeiten an. Wir haben euch die besten Orte zum Lernen zusammengetragen.

Das Wintersemester 2019/2020 ist vorbei. Trotzdem scheint noch kein Ende in Sicht, denn aktuell stehen für viele Studenten Klausuren und Hausarbeiten an. In unserer Übersicht findet ihr neben den Bibliotheken, Lernorte an der Uni Kassel für Still- und Gruppenarbeiten.

Lernort „Leo“ am Campus Holländischer Platz 

Das Lernzentrum "Leo" am Campus Holländischer Platz.

Im Lernzentrum „Leo“ am Campus Holländischer Platz (HoPla) findet ihr auf 950 Quadratmetern Platz zum Lernen und Arbeiten. In dem zweigeschossigen Bau an der Moritzstraße gibt es viele ruhige Einzelarbeitsplätze und einige Kabinen für Gruppenarbeiten. Platz ist hier für rund 350 Studenten. 

In der Caféteria LernBar kann man neben dem Lernen den ein oder anderen Kaffee oder Kakao schlürfen. Außerdem könnt ihr euch im ersten Stock in gemütlichen Hängesesseln entspannen, falls ihr eine Auszeit vom Lernen braucht. Zusätzlich gibt es im zweiten Obergeschoss einen Lernstand von den LeoS, die täglich eine Lern- und Schreibberatung anbieten. 

Öffnungszeiten Lernzentrum Leo: täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet, die LernBar ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Am Wochenende bekommt ihr Snacks und Getränke dann am Snack Stop im Obergeschoss.

Universitäts-Bibliothek am Campus Holländischer Platz

Universitäts-Bibliothek am Campus Holländischer Platz.

Absolute Ruhe findet ihr in der Bibliothek am Campus Holländischer Platz. Dort könnt ihr auch an PCs arbeiten, die die Uni Kassel zur Verfügung stellt. Wollt ihr Referate vorbereiten, könnt ihr einen der Gruppenarbeitsplätze nutzen. 

Kaffeejunkies können sich in der Caféteria Pavillon und im TorCafé mit heißen Getränken, Snacks sowie Süßem versorgen. Übrigens eignet sich das Café Pavillon auch als Lernort. 

Ruhig ist es dort nicht immer, aber man kann bei gutem Wetter draußen unter freiem Himmel lernen. Das TorCafé hingegen ist etwas versteckter und daher oft ruhiger.

  • Öffnungszeiten Universitäts-Bibliothek Kassel: Montag bis Freitag 8 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 21 Uhr. 

Weitere Lernorte und Standorte der Uni-Bibliothek  

  • Öf fnungszeiten der Murhardschen Bibliothek am Brüder-Grimm-Platz: Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr. Ihr braucht 2 Euro für den Spind. 
  • Öffnungszeiten Kunsthochschule Kassel: Montag und Dienstag 9.30 bis 18 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 9.30 bis 16 Uhr, Freitag 9.30 bis 14.30 Uhr. 
  • Öffnungszeiten Wilhelmshöher Allee: Montag bis Donnerstag 9 bis 18 Uhr, Freitag 9 bis 16 Uhr.

Pausenscheibe nutzen

Besonders in der Klausuren- und Prüfungsphase sind die Lernorte beliebt. Daher lassen sich die Lernplätze mit der Pausenscheibe fair einteilen. 

Wenn ihr also euren Platz mal verlassen müsst, nutzt in eurer Abwesenheit die Pausenscheibe und sichert euch so euren Lernplatz. Ansonsten dürfen eure Plätze übernommen werden.

Sitzsäcke im Campus Center 

Im Campus Center am Holländischen Platz gibt es gemütliche Sitzsäcke im oberen Geschoss. Diese eignen sich zwar nicht unbedingt zum Schreiben von Hausarbeiten, aber wenn ihr mal etwas lesen müsst oder euch einfach nur entspannen wollt, könnt ihr es euch hier bequem machen. Vor allem während Vorlesungen ist es dort ruhig, allerdings ist die WLAN-Verbindung moderat.

Kleine Kantine im Science Park 

Nicht weit vom Lernzentrum Leo gibt es die Kleine Kantine im Science Park. In dem hellen Raum gibt es lange Tische und auch kleine Sitzecken mit Sesseln. Dort gibt es natürlich Kaffee, aber auch Frühstück, Mittagessen und ab 14 leichte Snacks. 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr.

Studienwerkstätte am Holländischen Platz und im AVZ 

Für Lehramtsstudenten gibt es am HoPla und im AVZ Studienwerkstätten, die sich nach Schulfächern richten. An diesem Lernort gibt es ruhige Arbeitsplätze. Eine Übersicht aller Werkstätten findet ihr hier.

Stadtbibliothek Kassel 

„Bibliothekslotsen“ beim Tag der offenen Tür in der Stadtbibliothek.

In der Stadtbibliothek Kassel findet ihr auch ruhige Plätze zum Lernen und Schreiben von Hausarbeiten. Das WLAN ist frei. 

Wer einen Bibliotheksausweis besitzt, kann täglich 60 Minuten lang kostenlos das Internet an einem der Computer nutzen. Die Zentralbibliothek im Victoria-Haus ist mittwochs und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet, montags, dienstags, donnerstags und freitags von 11 bis 18 Uhr. 

Karlsaue 

Frostwetter in der Karslaue.

Klar, jetzt im Winter ist die Karlsaue nicht unbedingt optimal zum Lernen. Aber bei warmen Temperaturen braucht ihr nur eine Decke, Lernsachen und ein paar leckere Snacks. 

So könnt ihr das Lernen mit einem Picknick verbinden und müsst nicht den sonnigen Tag in der Bibliothek sitzen. Platz gibt es in der Karlsaue genug und Bänke stehen dort auch zur Verfügung. Vor allem Studenten der Kunsthochschule haben es nicht weit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.