Fridays for Future

Fridays for Future Kassel legt Streikpause ein

+
Großdemonstration von Fridays for Future in Kassel im November 2019.

Auch wenn die Ziele noch nicht erreicht sind, plant Fridays for Future Kassel vorerst eine Streikpause einzulegen. In der Zwischenzeit möchte man sich neu formieren und Kräfte sammeln.

In Form von wöchentlichen Streiks setzen sich Schüler und Studenten in Kassel seit gut einem Jahr für den Klimaschutz ein. Als immer öfter Kritik laut wurde, dass die jungen Leute gefälligst die Schulbank drücken sollten und auch die wöchentlichen Fehlstunden problematisch wurden, ging man immer häufiger erst nachmittags auf die Straße.

Kommenden Freitag, am 14.02.2020, steht in Kassel jedoch die vorerst letzte Demonstration von Fridays for Future an, da die Klima-Aktivisten die selbstgebastelten Plakate vorerst niederlegen möchten. In der Zwischenzeit plant die Gruppe sich neu zu formieren und Ende April, pünktlich zum Internationalen Klimastreik, zurückzukehren.

Fridays for Future: Pressemitteilung im Wortlaut

„Fridays for Future Kassel legt eine Streikpause ein. Aber keine Sorge: das bedeutet nicht, dass wir aufgeben, denn unsere Ziele sind noch lange nicht erreicht. Warum also dann die Pause? Zuerst einmal haben wir ziemlich genau ein Jahr lang jeden Freitag eine Demo auf die Beine gestellt. 

Das kostet Ressourcen, aber vor allem viel Zeit und Kraft. Einige Dinge sind dabei etwas zu kurz gekommen. Wir wollen uns die Zeit nehmen, unsere Kräfte wieder zu sammeln und uns neu auszurichten. Wir werden unsere wöchentliche Plenumsarbeit fortführen und die uns nun zur Verfügung stehende Zeit dafür nutzen uns ausgiebig mit den Fragen zu beschäftigen, für die sonst nie Zeit war.

Auch wollten wir uns als Orgateam den nötigen Freiraum schaffen um mit unserer ganzen Energie an unserem großen Comeback, dem nächsten Internationalen Klimastreik am 24.04.2020 unter dem Thema: Klimagerechtigkeit zu arbeiten. Dieser soll außerdem als Auftakt für eine weitere Streikwoche dienen, welche vom 24.04.2020 bis 01.05.2020 geplant ist.“

Infos zur vorerst letzten Kundgebung in Kassel

Auch wenn kommenden Freitag Valentinstag ist, wird es bei Fridays for Future eher nostalgisch anstatt romantisch. Geplant ist nämliche eine Demonstration unter dem Motto „Back to the roots“. Laut den Veranstaltern bedeutet das konkret „viel Motivation, Musik, Hüpfen gegen Kohle und Kälte“ sowie natürlich selbstbemalte Banner und Plakate.

  • Wann? Freitag, 14.02.2020 um 12 Uhr
  • Wo? Am Rathaus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.