Neue Bäume, neue Beleuchtung, neue Bänke 

Baustelle Friedrichsplatz / Königsstraße auf der Zielgeraden 

+
Visualisierung des künftigen Lindenhains auf dem Friedrichsplatz.

In der abschließenden Bauphase am Friedrichsplatz werden in den nächsten Wochen neue Bäume gepflanzt und eine neue Beleuchtung installiert. Im Mai sollen alle Bauarbeiten beendet sein. 

Am Friedrichsplatz und in der Königsstraße wird wieder gebaut. In den nächsten Wochen werden bis Mai die abschließenden Arbeiten zur Fertigstellung der Fußgängerzone ausgeführt. Gearbeitet wird vor allem am Friedrichsplatz. Hier starten jetzt die Vorarbeiten für den Bau der Beleuchtung und für die Baumpflanzungen im Baumhain.

Friedrichsplatz in Kassel: Neue Bäume kommen Mitte März 

Voraussichtlich Mitte März sollen die neuen Bäume, 31 besonders stadtverträgliche Linden, auf der jetzt noch leeren Platzfläche am Friedrichsplatz gepflanzt werden. Stadtbaurat Christof Nolda betont: "Der Friedrichsplatz ist das Wohnzimmer der Stadt und wird von uns mit besonderer Sorgfalt erneuert. Mit dem im Untergrund eingebauten aufwändigen Wurzelschutz- und Bewässerungssystem geben wir den Linden hervorragende Standortbedingungen für ihre Zukunft im Zeichen des Klimawandels." Die jungen Bäume bringen bei der Pflanzung bereits eine Höhe von fünf bis sieben Metern und einen Kronendurchmesser von drei bis vier Metern mit und können so schon in wenigen Jahren wieder kräftige Kronen ausbilden.

Die erste Baumreihe rückt knapp zwei Meter näher als früher an die Königsstraße heran und wird auch vor dem Bistro Alex verlaufen. Damit entsteht nach historischem Vorbild für den Friedrichsplatz eine durchgängige, von Bäumen gestaltete Raumkante zur Königsstraße. Durch größere Abstände der Bäume untereinander erhält der Lindenhain eine offenere und transparentere Wirkung als früher, sodass der Raumbezug zwischen der Königsstraße und dem Friedrichsplatz sichtbarer wird. 

Auch die Arbeiten an dem neu errichteten Glaspavillon am Rand des Friedrichsplatz sollen im März abgeschlossen werden. Hier wird nach Fertigstellung das Team des Restaurant Avanti in der Königs-Galerie die Gäste auf rund 60 Sitzplätzen mit Panoramablick auf das städtische Treiben bewirten. Bei gutem Wetter sind zudem rund 100 Außenplätze unter Sonnenschirmen geplant.

Im August 2019 herrschte in der Oberen Königsstraße und am Rand des Friedrichsplatz noch Großbaustelle

Obere Königsstraße in Kassel: Neues Beleuchtungskonzept bringt Qualitätsgewinn

Zudem soll ein neues Beleuchtungskonzept aus Lichtstelen und Bodenstrahlern für den Lindenhain einen weiteren Qualitätsgewinn darstellen. Geplant sind fünf Lichtstelen, mit denen der Baumhain erstmals eine Grundbeleuchtung erhält. Die Stelen werden durch den Einbau von Bodenstrahlern effektvoll ergänzt, welche die beiden äußeren Baumreihen beleuchten sollen. Neue Bänke sorgen zusätzlich zur Außengastronomie für eine hohe Aufenthaltsqualität auf dem Platz. Bereits im Oktober des vergangenen Jahres wurden die neuen Leuchten in der Oberen Königsstraße in Betrieb genommen.

Bis Mitte Mai sollen die verbliebenen Pflasterflächen fertiggestellt und alle Arbeiten zur Erneuerung der Fußgängerzone abgeschlossen werden. Auch in der Königsstraße ändert sich dann nochmal das Erscheinungsbild. Durch den Verzicht auf Standleuchten im Straßenraum kann jetzt die Aufenthaltsqualität der Einkaufsmeile mit sechs Sitzbänken zwischen Königsplatz und Rathaus erhöht werden. Einzelne Fahrradbügel sollen das Bild der neuen Fußgängerzone ergänzen.

Blick auf die Baustelle im Oktober 2019

Kassel: Florale Modenschau als Abschluss der Neugestaltung

Die Neugestaltung der Königsstraße soll voraussichtlich im Mai nach insgesamt fünf Jahren Bauzeit abgeschlossen sein. Das soll im Rahmen der Kasseler Gartenkultur gefeiert werden. Am 16. Mai werden Stadtbaurat Christof Nolda und Verkehrsdezernent Dirk Stochla den Bereich Friedrichsplatz offiziell mit einer floralen Modenschau den Besuchern der Innenstadt übergeben.

Wie vor rund einem Jahr die bisherigen Bäume auf dem Friedrichsplatz unter großer Kritik gefällt wurden, sehr ihr in unserem Video:

Von Helena Gries

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.