Party- und Veranstaltungstipps

Tipps für den Donnerstagabend

+
Tipps für den Donnerstagabend.

Von zeitgenössischem Jazz, über Karaoke bis wilder After-Show-Party: Heute Abend ist für jeden etwas dabei. Hier sind unsere Veranstaltungstipps für den Donnerstagabend.

Die Woche ist fast geschafft und das Wochenende naht. Für alle, die mit dem Feiern und Ausgehen nicht warten möchten, haben wir ein paar Veranstaltungstipps zusammen getragen.

Krazy Karaoke Party im Shamrock Irish Pub

Heute Abend findet im Irish Pub in der Friedrich-Ebert-Straße wieder die legendäre Karaoke-Party statt. Hier darf jeder sein Gesangstalent unter Beweis stellen oder aber als Zuschauer das bunte Treiben verfolgen. Ab 21 Uhr gehts los.

Balagan & Suck Record Release Show in der Goldgrube

Bevor morgen der Valentinstag beginnt, könnt ihr das Album-Release von Balgan & Suck in der Goldgrube genießen. Danach erwartet euch noch eine schwungvolle After-Show-Party mit DJane Anikan. Einlass ist ab 20 Uhr, Beginn ab 21 Uhr.

Hannover Calling im Kulturzentrum Schlachthof

Das Sextett um den Jazzprofessor Herbert Hellhund aus Hannover bietet heute Abend zeitgenössischen europäischen Jazz im Schlachthof. Abseits vom Mainstream präsentiert Hannover Calling eigene Kompositionen und eine originelle Ausdrucksweise. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 14 Euro. Beginn ist ab 20 Uhr. 

Politischer Austausch in der Färberei

Heute Abend werden im Kulturzentrum Färberei zehn Kurzfilme gezeigt, die innerhalb der Vorlesung "Was ist Politikwissenschaft" der Uni Kassel entstanden. Neben Experten wurden auch verschiedene politische Kasseler Organisationen eingeladen. Zwischen den Filmen werden Platz für Diskussionen und Fragen geschaffen. Los geht es ab 18.30 Uhr, der Eintritt ist kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.