Positive Zeichen in Krisenzeiten

Fünf gute Nachrichten aus Kassel in Zeiten der Coronakrise

Frühling trotz Corona: Gute Nachrichten in Krisenzeiten.
+
Frühling trotz Corona: Gute Nachrichten in Krisenzeiten.

Balkonkonzerte, Nachbarschaftshilfe, blühende Wiesen: Das Leben in Kassel geht auch während der Coronakrise weiter. Zeit für positive Nachrichten.

Zwischen all die negativen Neuigkeiten dieser Tage mischt sich doch auch die ein oder andere gute Nachricht: Auch wenn die Coronakrise das öffentliche Leben in Kassel und ganz Deutschland derzeit fest im Griff hat, gibt es doch an vielen Ecken auch Hoffnung und Zuversicht - vor allem aber Kreativität! Wir geben einige Beispiele:

1. Kultur im Wohnzimmer 

Den Kindern ist langweilig und alle passenden Filme wurden schon angeschaut? Kein Problem: Die Mitarbeiter des Naturkundemuseums Kassel haben sich Gedanken gemacht, wie sie auch während der Schließung bis voraussichtlich Ende April für ihre Besucher zugänglich bleiben können. Auf Facebook nimmt Museumsdirektor Dr. Kai Füldner die Zuschauer regelmäßig mit auf kleine Touren durch das Naturkundemuseum im Ottoneum. Hier gibt es Biologie-Unterricht, Lernen mit Spaß und bestimmt auch interessante Themen für Erwachsene. 

Auch das Stadtarchiv Kassel bietet während der Coronakrise digitale Einblicke: Auf Facebook führt Dr. Stephan Schwenke, Leiter des Kasseler Stadtarchivs, in einem Video durch die Räumlichkeiten, die die Geschichte Kassels beherbergen.

2. Kirchen in Kassel werden kreativ

Während der Corornakrise müssen Gottesdienste und religiöse Veranstaltungen aller Art entfallen. Doch die Kirchengemeinden in Kassel sind kreativ geworden. Der Evangelische Stadtkirchenkreis Kassel beispielsweise stellt derzeit Video-Andachten von Kasseler Pfarrerinnen und Pfarrern auf einem Youtube-Kanal zur Verfügung. So gibt es täglich um 16 Uhr Kurzandachten aus der Kasseler Martinskirche. Auch die Katholische Kirche des Bistum Fulda bietet eine Auswahl an Fernsehgottesdiensten an.

3. Kassel zeigt sich solidarisch

Immer wieder hört man in Zeiten von Corona von Nachbarschaftshilfe oder anderen solidarischen Angeboten, um beeinträchtigten Menschen und Personen der Risikogruppe zu helfen und sie in Krisenzeiten zu unterstützen. Nicht nur jeder Einzelne kann dabei seinen Mitmenschen helfen, auch größere Unternehmen und Gruppen in Stadt und Landkreis Kassel zeigen sich unter anderem mit Lieferangeboten solidarisch. Das Steak-Restaurant Timberjacks hat sich zum Beispiel etwas besonderes einfallen lassen: Mit einer neuen Social-Media-Challenge für Restaurants will das Steakhouse in Kassel für positive Erinnerungen sorgen.

4. Der Frühling macht auch ohne uns weiter 

Eine wahrlich positive Nachricht: Der Frühling macht draußen schon mal ohne uns weiter, das ist sicher! Und gegen einen einsamen Spaziergang durch Kassels Parks und Grünanlagen ist doch nichts einzuwenden, oder? Hierbei könnt ihr ungestört die Natur und den Frühling genießen. Frische Luft ist außerdem gut gegen Lagerkoller.

5. Weniger Verkehr auf Kassels Straßen

So leer wie selten: Die A7 südlich von Kassel.

Die Coronakrise und die damit einhergehenden Einschränkungen wirken sich deutlich auf den Verkehr auf Kassels Straßen aus. Weniger Autos, weniger Stau, mehr Ruhe - wenn das keine positiven Nachrichten sind! Zudem wirkt sich die aktuelle Verkehrssituation deutlich positiv auf Umwelt und Klima aus.

Von Helena Gries

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.