10.000 Euro Schaden: Zwei Verletzte bei Unfall am Altmarkt

Kassel. Bei einem Unfall auf der Altmarktkreuzung sind am Dienstag zwei Personen leicht verletzt worden. Die Gleise der Straßenbahn mussten für gut eine Stunde gesperrt werden, da die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge auf den Spuren standen.

Ein 50-Jähriger aus Kassel war um kurz vor halb sechs im dichten Nebel mit seinem schwarzen Nissan aus Richtung Fuldabrücke gekommen und hatte nach Angaben eines Zeugen das Rotlicht der Ampel nicht beachtet. Auf der Altmarktkreuzung stieß er dann mit dem Audi eines 41-Jährigen aus Fuldatal zusammen, der auf der Weserstraße fuhr und den Altmarkt von rechts nach links überquerte. Beide Fahrer verletzten sich durch den Aufprall leicht. Die Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 10 000 Euro. (kme)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.