Wegen des Stadtfests

Am Freitag keine Straßenbahnen auf der Königsstraße

Kassel. Kassel kommt aus dem Feiern nicht mehr heraus: Am Freitag mündet die 1100-Jahrfeier sozusagen übergangslos im Stadtfest. Wichtig für alle Besucher der Kasseler Innenstadt: Bereits ab 9 Uhr fahren am Freitag keine Straßenbahnen durch die Obere und Untere Königsstraße.

Offiziell eröffnet wird die Fete am Freitagabend mit dem Auftritt von „Dark Vatter un sinne Combo“ auf der Rathausbühne, moderiert von Radio HNA.  Die Bahnen werden über Luther-, Scheidemann- und Ständeplatz umgeleitet.

Dafür fahren sie ebenso wie die Regiotrams abends länger als sonst. Besucher des Stadtfestes aus dem Umland sollen so bis mindestens 23. 30 Uhr noch eine Bahn nach Hause bekommen. (tho)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.