Nordstadt in Kassel

13-jähriges Mädchen auf Spielplatz missbraucht - Polizei sucht Täter

Symbolbild mit Blaulicht der Polizei und einem Polizeibeamten.
+
Die Polizei sucht Zeugen eines Sexualdelikts in der Nordstadt.

Eine 13-Jährige ist Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Die Kripo sucht den Mann, der das Mädchen auf dem Spielplatz in der Nordstadt in Kassel missbraucht haben soll.

Kassel - Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen, die am Montagnachmittag möglicherweise Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben, teilt Polizeisprecher Matthias Mänz mit.

Nach den Schilderungen des Opfers hat sich die Tat im Bereich des Spielplatzes Tannenheckerweg, der sich unweit vom Eingang des Hauptfriedhofs befindet, ereignet. Die genaue Tatzeit sei momentan nicht bekannt. Der Vorfall muss sich am Nachmittag, in der Zeit zwischen 13 und 16.30 Uhr ereignet haben.

Der von der 13-Jährigen beschriebene Täter war ihr nach eigenen Angaben zuvor bereits im Bereich eines Drogeriemarktes an der Wiener Straße aufgefallen. Im Verlauf ihres Weges soll der Mann sie dann gegen ihren Willen im Bereich des Spielplatzes festgehalten haben, wo es letztlich zu dem Sexualdelikt gekommen sein soll. Die 13-Jährige wurde am Montagabend in ärztliche Obhut übergeben.

Beschreibung: Der Täter soll etwa 25 Jahre alt sein, heller Hauttyp, dünne und athletische Statur, dunkle Haare, dunkelbraune Augen, er sprach gebrochenes Deutsch, trug eine schwarze Jacke, eine dunkle Hose, weiße Schuhe und zwei Ringe.

Die für Sexualdelikte zuständigen Beamten des K 12 suchen Zeugen, die am Montagnachmittag im Bereich der Wiener Straße oder des Tannenheckerwegs möglicherweise einen entsprechenden Mann beobachtet haben.  Hinweise: Tel. 05 61/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.