Unfall ereignete sich nach Klinikaufenthalt

14-Jährige lief vor Motorrad

Kassel. Ein 14-jähriges Mädchen aus Kassel lief gestern gegen 14.45 Uhr auf der Ihringshäuser Straße gegen das Motorrad eines 50-Jährigen aus Simmershausen.

Das Mädchen wurde dabei verletzt und mit einem Rettungswagen erneut in das Kasseler Klinikum gebracht, wo sie gerade von einer Behandlung kam.

Die 14-Jährige war in Begleitung ihrer Mutter zur Behandlung im Klinikum. Danach trennten sich Mutter und Tochter. Während sich die Schülerin zu Fuß auf den Nachhauseweg machte, fuhr die Mutter mit der Straßenbahn bis zur Haltestelle Ihringshäuser Straße Ecke Koboldstraße.

Fußgängerampel zeigte Rot

Als die Tochter dort ankam und ihre Mutter aus der Straßenbahn steigen sah, lief sie von der Stifter Straße kommend trotz Rot anzeigender Fußgängerampel und ohne auf den Verkehr zu achten über die Ihringshäuser Straße in Richtung Haltestelle.

Der auf der Ihringshäuser Straße stadteinwärts fahrende 50-Jährige konnte trotz Vollbremsung einen leichten Zusammenprall mit der Fußgängerin nicht verhindern. Der Motorradfahrer kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt.

An seinem Zweirad entstand geringfügiger Schaden. (bal)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.