14-Jährige stahlen neun Motorroller in einer Nacht

Kassel. Drei Jugendliche haben in der Nacht zu Sonntag in Kassel insgesamt neun Motorroller gestohlen. Zwei 14-Jährige aus Kassel, die am Sonntagvormittag beim letzten Versuch, einen Roller am Philippinenhof zu entwenden, von einer Polizeistreife erwischt wurden, gaben die Taten zu.

Sie hätten die Roller gemeinsam mit einem weiteren Freund gestohlen. Dessen Identität steht laut Polizei noch nicht fest.

Die Tour des Trios startete gegen Mitternacht an der Hasenhecke. Als anfängliches Tatmotiv nannten die 14-Jährigen, einen fahrbaren Untersatz gebraucht zu haben, um in den Stadtteil Philippinenhof zu kommen. Später hätten sie weitere Roller „nur so zum Spaß“ geklaut. Sie richteten Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro an.

Am Philippinenhof hatte sich das Trio an insgesamt fünf Maschinen zu schaffen gemacht. Mit zwei Rollern, die sie zum Laufen bringen konnten, fuhren die Jugendlichen schließlich zwischen 3 und 4 Uhr nach Philippinenhof. Dort stellten sie die Roller auf einem Parkplatz an der Mommenröder Straße ab. In der Nähe manipulierten sie vier weitere Motorroller. Zwei Maschinen, die sich nach dem Knacken der Lenkradschlösser nicht mehr steuern ließen, warfen sie einfach in die Büsche. Gegen 11 Uhr beendete eine Streife das Treiben der Jugendlichen, nach denen aufgrund von Zeugenhinweisen bereits gefahndet worden war. (rud)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.