17-Jähriger in Schrebergarten ausgeraubt

Kassel. Ein 17-Jähriger aus Kassel ist in der Nacht zu Sonntag in der Kleingartenanlage Waldau von drei Jugendlichen überfallen worden. Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll hatte sich der 17-Jährige, der im Vereinsheim der Kleingärtner eine Party besuchte, gegen 2.30 Uhr am Zaun neben dem Gebäude aufgehalten.

Plötzlich tauchten drei Jugendliche auf, einer davon bedrohte den 17-Jährigen mit einem Klappmesser und zwang ihn, sein Portemonnaie herauszugeben. Daraus entnahm das Räubertrio 20 Euro, dann bekam der 17-Jährige seinen Geldbeutel zurück. Ihm gelang laut Polizeisprecherin Knöll die Flucht vor den Tätern in Richtung Bushaltestelle Fuldaseen. Zuhause alarmierte er die Polizei.

Täterbeschreibung: Der Täter mit dem Messer ist 15 bis 16 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß, schmales Gesicht, dunkle kurze Haare, südländisches Aussehen. Er trug eine schwarze Jogginghose und eine lange dunkle Jacke.

Einer der Mittäter soll 16 Jahre alt sein, etwa 1,80 Meter groß, kräftig, rundes Gesicht. Er trug einen auffälligen dicken grauen Schal, eine schwarze Jacke mit grünen Streifen und ein dunkles T-Shirt. Den dritten Täter konnte das Opfer nicht beschreiben. (rud)

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 05 61/91 00.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.