Zeugen gesucht

Mann begrapscht 18-Jährige mehrmals auf offener Straße: Als sie schreit, packt er zu

Die Polizei Kassel sucht einen Mann, der am Donnerstagabend in Oberzwehren eine Frau begrapscht und festgehalten hat.
+
Die Polizei Kassel sucht einen Mann, der am Donnerstagabend in Oberzwehren eine Frau begrapscht und festgehalten hat.

In Kassel wurde eine junge Frau am Donnerstagabend Opfer eines sexuellen Übergriffs. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Täter.

Kassel - Eine junge Frau ist am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr auf der Waldmannstraße in Oberzwehren Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz war die 18-Jährige aus Kassel zu Fuß auf der Waldmannstraße in Richtung Altenbaunaer Straße unterwegs.

In Höhe der Straße „Kurze Erlen“ war ihr der Unbekannte entgegengekommen, der ihr anschließend folgte und sie schließlich mehrmals am Gesäß begrapschte. Als sie ihn anschrie und wegrannte, folgte ihr der Mann und hielt sie am Arm fest. An der Altenbaunaer Straße wurden dann die Fahrer zweier Autos auf den Vorfall aufmerksam und hupten, woraufhin der Täter in Richtung Michael-Schnabrich-Straße flüchtete. Die Fahndung nach dem Unbekannten verlief bislang ohne Erfolg.

Vorfall in Kassel: Mann begrapscht junge Frau - Polizei sucht Zeugen

Es soll sich um einen 30 bis 40 Jahre alten, etwa 1,65 Meter großen Mann mit kräftiger Statur und hellblauen Augen gehandelt haben, der eine blau-weiße Cappy, eine blau-weiße Jacke, eine dunkle Hose, dunkle Sportschuhe sowie einen Rucksack trug.

Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere eine Person mit Hund, die dem Opfer kurz vor der Tat begegnete. Zudem wird der Fahrer eines weißen Transporters, der als erstes hupte, gebeten, sich zu melden. Hinweise: Tel. 05 61/9100. (use)

Die Polizei sucht derweil auch nach einem Mann, der in Kassel eine junge Frau an einer Haltestelle sexuell belästigte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.