Unbekannter wurde in Nordstadt übergriffig

24-Jährige sexuell belästigt

Kassel. Eine 24-jährige Kasselerin wurde am Dienstagabend von einem Unbekannten auf dem Halitplatz in der Nordstadt sexuell belästigt. Der Mann kreuzte um 23.20 Uhr den Weg der jungen Frau und fasste sie dabei unsittlich an, wie die Polizei mitteilte.

Die 24-jährige wollte von der Holländischen Straße in die Mombachstraße gehen und nahm hierzu eine Abkürzung über den Halitplatz. Ihr Weg führte sie hinter einem Stromhäuschen entlang, wo ihr aus einer dunklen Ecke ein Unbekannter entgegenkam.

Der Mann habe ihr zunächst den Weg versperrt, dann einen Schritt nach vorne gemacht und sie unsittlich am Oberkörper angefasst, berichtete das Opfer bei der Polizei. Dabei erschrak sie so sehr, dass sie den Täter reflexartig von sich schubste.

Täter schlug Frau

Dies erwiderte dieser mit einem Faustschlag und verletzte die Frau im Gesicht. Die 24-Jährige flüchtete daraufhin in die Mombachstraße. Sie traf dort auf einen Bekannten, der die Polizei alarmierte. Das Opfer war sich sicher, genau diesen Mann schon einmal Ende Juni dieses Jahres gesehen zu haben. Hier habe der Mann auf der Holländischen Straße gegenüber dem Polizeiposten Holland an der Friedhofsmauer gelehnt. Beim Vorbeigehen sei ihr aufgefallen, dass der Mann die Hose geöffnet und sich entblößt hatte. Damals hatte sie keine Anzeige erstattet.

Die Frau beschrieb den Mann mit Ende 50 bis Anfang 60 Jahren. Er soll 1,75 Meter groß sein und kurze, graue, lichte Haare haben. Bei dem Vorfall auf dem Halitplatz war er dunkel gekleidet. (bal)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.