Auch der Landgraf kam zum Fest 

Mehr als 3500 Besucher beim Sommerfest an der Kasseler Orangerie

+
Großer Auftritt: Vanessa Mertens als Landgräfin Amalia und Matthias Richter als Landgraf Carl zeigten gemeinsam mit anderen Historiendarstellern der Truppe „Cour de Cassel“ ein barockes Schau-Picknick im Zelt hinten links im Bild.   

Kassel. Rund um die Karlswiese bot die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) am Samstag Attraktionen mit barockem Gepräge.

Auch Landgraf Carl und sein Gefolge hatten ihren großen Auftritt bei dem Sommerfest, das die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) zusammen mit der Orangerie Gastro GmbH veranstaltete: Von Fanfarenklängen begleitet, schritt ein Dutzend prächtig kostümierter Historiendarsteller der Truppe „Cour de Cassel“ die Treppen zur Karlswiese hinab, um sich in einem Zeltpavillon zur höfischen Tafelei niederzulassen.

Wie zur Barockzeit krönten blumenbesteckte Zuckerwerk-Pyramiden, Silberterrinen und anderer Prunk-Zierat die Tafel des Schau-Gelages, das trotz des anfangs etwas unwirtlichen Wetters von vielen forografierenden Besuchern umringt war. Mit einiger Verspätung hatte der Programmpunkt begonnen, bis alle Akteure bereit waren. „Ohne Dienerschaft ist das Ankleiden eben etwas anstrengend“, witzelte Moderator Andreas Wellstein, der den Zaungästen die höfische Etikette erläuterte.

Das tat gleichzeitig auch Dr. Astrid Wegener von der MHK im Orangerie-Gebäude vor Gästen, die sich selbst ein opulentes Menü bestellt hatten. Im prächtigen blauen Barockkleid und nach „zweieinhalb Stunden beim Friseur“ hatte sie sich in die Landgraf-Carl-Cousine Liselotte von der Pfalz verwandelt, die der Tischgesellschaft allerlei Mätressen-Klatsch vom Versailler Hof zu berichten wusste. „Und dabei werbe ich natürlich auch für unsere Landgraf-Carl-Ausstellung im Fridericianum“, verriet sie.

Bitte einsteigen: Im Kutschen-Gespann von Fuhrhalter Götz Döring unternahmen die Festbesucher Rundfahrten auf den Wegen in der Karlsaue.

Draußen wurde das Wetter unterdessen freundlicher und immer mehr Menschen belebten die Wege rund um die Karlswiese. Es dürften im Lauf des Nachmittags 3500 bis 4000 gewesen sein, teilte die MHK später mit. Während die einen eine Kutschen.Ausfahrt unternahmen, schauten sich andere an den diversen Info-Pavillons um. Da zeigte ein Zuckerzieher seine süßen Künste, da gab es Wildfleisch zu verkosten und Pflanzen von der Blumeninsel Siebenbergen zu erwerben.

Etliche Kinder krabbelten auf einer großen Strohballen-Burg herum, die in der Wiesenmitte aufgeschichtet war. Und andere junge Besucher hatten ihren Spaß bei süßen Physik-Experimenten.

Bestens informiert: In tollem Kleid berichtete Dr. Astrid Wegener höfische Anekdoten.

„Wollt ihr alle mal einen Schokokuss aufpumpen?“, fragte Rebecca Giesemann in die Kinderrunde vor dem Stand mit einer 100 Jahre alten mechanischen Vakuumpumpe. Klar wollten die Kinder das, griffen sich eins der süßen Teile und legten sie gemeinsam unter die Glasglocke des Geräts. Dan hieß es abwechselnd kurbeln – so lange, bis in der Glocke ein Unterdruck entsteht, die in der Schaumkuss-Masse enthaltene Luft sich ausdehnt und schließlich die Schokoglasur sprengt. Sehr lehrreich, und die Experimentierstücke durften anschließend natürlich verputzt werden.


Barockes Sommerfest in der Karlsaue in Kassel

Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Götz Döring Fuhrhalterei Wabern-Zennern mit Shire Horses, Fahrgast Matthias Klein aus Kassel sitzt neben ihmFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Götz Döring Fuhrhalterei Wabern-Zennern mit Shire Horses, Fahrgast Matthias Klein aus Kassel sitzt neben ihmFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Gabriele Janneck spielt auf einer BarocklauteFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Barockes Sommerfest: Unter dem Motto „Zu Tisch!“ lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für Samstag, 23. Juni, zu einem großen Sommerfest an der Orangerie ein.Foto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer

Nach gleichem Prinzip kann übrigens auch ein verschrumpelter Apfel wieder geglättet werden, wie zu verfolgen war. „Kann man das auch im Alter anwenden?“, wollte ein Familienvater lachend wissen. Vielleicht auch ein Grund, weshalb die Landgrafen von Hessen-Kassel so versessen auf physikalische Experimente waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.