Zeugen gesucht

Streit in der Innenstadt von Kassel eskaliert: 38-Jähriger mit Waffe bedroht

Polizeistreife
+
Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, die einen 38-Jährigen in Kassel bedroht haben sollen.

Am Wochenende kommt es in Kassel zu einem Streit. Ein Beteiligter soll eine Waffe gezogen haben. Nun bittet die Polizei um Mithilfe.

Kassel – Ein 38-jähriger Mann ist am Samstagabend am Martinsplatz in Kassel mit zwei unbekannten Männern in Streit geraten. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung soll einer der beiden Täter ihn mit einer Waffe bedroht haben, bis unbeteiligte Zeugen schlichtend dazwischen gegangen seien.

Eine Fahndung der Polizei Kassel nach den geflüchteten Tätern verlief ohne Erfolg. Die Mitteilung über den Streit war gegen 22.30 Uhr über den Notruf eingegangen, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit.

Kassel: Polizei sucht nach Zeugen nach Bedrohung am Martinsplatz

Bei Eintreffen der Polizei-Streifen fehlte von den Tätern bereits jede Spur. Wie der 38-Jährige aus Kassel berichtete, war er mit den beiden Männern zunächst verbal in Streit geraten, woraufhin einer der beiden die Waffe aus dem Hosenbund gezogen habe. Als unbekannte Passanten eingriffen, flüchteten die beiden Täter in Richtung Kurt-Schumacher-Straße.

Newsletter

Mit unserem Kassel-Newsletter keine Nachrichten aus der Region mehr verpassen.

Von ihnen liegt bislang lediglich eine vage Beschreibung vor: Ein Täter ist etwa 1,70 Meter groß, er trug ein weißes T-Shirt, eine blaue Jeans und weiße Turnschuhe. Der zweite Täter ist etwa 1,85 Meter groß und schlank. Hinweise: Zeugen, insbesondere die namentlich nicht bekannten Passanten, werden gebeten, sich unter Tel.: 0561/9100 zu melden. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.