43-Jährige am Leipziger Platz überfallen

Kassel. In einem Parkhaus am Leipziger Platz ist am Donnerstagnachmittag eine 43-jährige Frau aus Gudensberg überfallen worden.

Der Täter schubste die Frau und raubte ihr die Handtasche mit Geld und Ausweispapieren. Beim Sturz erlitt die Gudensbergerin eine Kopfverletzung und Schürfwunden, sie stand nach dem Vorfall unter Schock.

Laut Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch war der Täter gegen 16.30 Uhr der Frau in einen Treppenabgang des Parkhauses gefolgt und schubste sie plötzlich von hinten. Mit der Handtasche flüchtete er aus dem Parkhaus in Richtung Leipziger Platz. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Die Kasseler Kripo ermittelt. (rud)

Täterbeschreibung: Alter Mitte 20, Größe 1,70 Meter, er trug blaue Jeans.

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 0561/91 00.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.